5 Symptome einer Lebensmittelvergiftung

5 Symptome einer Lebensmittelvergiftung

5 Symptome einer Lebensmittelvergiftung

Shop mit Sorgfalt. Lebensmittelsicherheit beginnt im Supermarkt, so stellen Sie sicher, mit Bedacht zu Geschäften:

  • Überprüfen Sie die Haltbarkeitsdaten auf allen Produkten und verwenden Sie Ihr Urteil zu entscheiden, ob Lebensmittel in den richtigen Temperaturen gelagert wurden.
  • Packung Fleisch und Geflügelprodukte in separate Taschen und lassen Sie sich nicht das rohe Fleisch keine anderen Nahrungsmittel berühren, wie Sie einkaufen oder sie nach Hause zu bringen.

Pflegen Sie die Kühlkette. Halten Sie kalt und Tiefkühlkost so kalt wie möglich, vor allem, wenn sie aus dem Laden zu Ihnen nach Hause zu übertragen:

  • Wickeln Sie die Waren in der Zeitung oder kaufen eine kleine Kühltasche Ihre kalten und gefrorenen Lebensmitteln nach Hause zu transportieren.
  • Wenn möglich, lassen Sie kalte Produkte greifen auf das Ende Ihrer Shopping.
  • Speichern Sie alle Lebensmittel richtig und schnell, wenn Sie wieder nach Hause kommen.

Immer die Hände waschen vor und nach Lebensmitteln vor. Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit heißem Wasser und antibakterieller Seife vor und nach der Zubereitung von Speisen, vor allem nach rohem Fleisch Handhabung.

  • Halten Sie Geschirrtücher und Handtücher regelmäßig gereinigt Bakterien verhindern auf dem Gewebe ansammelt.
  • Immer Waschen Sie Ihre Hände nach dem Umgang mit Haustieren (vor allem Reptilien, Schildkröten und Vögel) und nach Benutzung der Toilette oder beim Umgang mit Haustier Wurf.

Halten Sie Ihre Küche sauber. Es ist sehr wichtig, um Ihre Küchenarbeitsplatten und andere im Bereich der Küche sauber zu halten, vor allem, wenn mit hohem Risiko Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel und Eier vorbereitet.

  • Es ist nicht notwendig, ein Desinfektionsmittel, eine milde Lösung aus heißem Wasser und Seife zu verwenden, wird ausreichend Ihre Zähler, Schneidebretter und Utensilien reinigen.
  • Stellen Sie außerdem sicher, sinkt abzuspülen nach Rohfleischprodukte Waschen — Sie will nicht, dass Bakterien auf jede saubere Gerichte übertragen werden.

Verwenden Sie separate Schneidebretter zur Herstellung von rohem Fleisch / Geflügel und Gemüse. Halten Sie diese Platten trennen jede Möglichkeit einer Kreuzkontamination von Bakterien aus Fleisch zu anderen Lebensmitteln zu vermeiden.

  • Wenn Sie nicht getrennte Schneidebretter halten können, stellen Sie sicher, ein Mehrzweck-Schneidebrett nach jedem Gebrauch gründlich zu desinfizieren (siehe Bleich Rezept in "Tipps").
  • Kunststoff-Schneidebretter werden über Holzschneidebretter zu empfehlen, da die Holz diejenigen sind schwerer zu reinigen.

Tauen Sie sorgfältig. Sie sollten niemals Essen (vor allem Fleisch und Geflügel) bei Raumtemperatur auftauen nur um den Prozess zu beschleunigen.

  • Lebensmittel sollten immer im Kühlschrank aufgetaut werden, da Auftauen bei Raumtemperatur die Oberfläche des Lebensmittels erlaubt, zu schnell zu erwärmen, das Wachstum von Bakterien zu fördern.
  • Alternativ können Sie Lebensmittel auftauen die Verwendung von "entfrosten" oder "50 Prozent mehr Power" Einstellung auf Ihrer Mikrowelle. Sie können auch auftauen sicher Lebensmittel, die sie unter fließendem kalten Wasser zu halten. [1]
  • Sobald Lebensmittel vollständig aufgetaut sind, sollten sie sofort verwendet werden — sie sollten nie zuerst ohne gekocht wieder eingefroren werden.

Koch Lebensmittel gründlich. Dies ist besonders wichtig für rotes Fleisch, Geflügel und Eier. die mit hohem Risiko Lebensmittel berücksichtigt werden.

  • Kochen Sie diese Lebensmittel den ganzen Weg durch gesundheitsschädliche Keime zerstören. Wenden Sie ein Kochbuch fr den richtigen Garzeiten (das Gewicht des Lebensmittels und die Temperatur des Ofens zu berücksichtigen).
  • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wie lange etwas zu kochen — das viel von der Unsicherheit aus Kochen Fleisch zu nehmen. Huhn und Truthahn gekocht werden, wenn sie eine Temperatur von 165 ° C erreichen, Steaks werden bei 145 ° C gekocht und Hamburger bei 160 ° C verkokt. [2]

Halten Sie warme Speisen warmen und kalten Speisen kalt. Bakterien vermehren sich am schnellsten zwischen 40 ° C und 140 ° C, so ist es wichtig, Lebensmittel zu halten, entweder über oder unter diesen Temperaturen.

  • Sie sollten Ihr Kühlschrank wird bei einer Temperatur von 4 ° C / 40 ° F oder weniger und das gekochte Essen erreicht eine Temperatur von mindestens 165 ° F stellen Sie sicher,

Aufwärm Reste gründlich vor dem Servieren. Overs, die schlecht wurde wieder erwärmt haben, können immer noch aktive Lebensmittelpathogene enthalten. Außerdem, wenn Reste schlecht gegangen sind, wird kein Betrag der Nacherwärmung sie sicher zu machen.

  • Bewahren Sie keine Speisereste zu lange. Alle Anzeichen von Verfärbung, sliminess, das Wachstum von Schimmel etc. sind Signale zu verwerfen oder die Reste Kompost.
  • Nie aufwärmen Reste mehr als einmal und nie wieder einfrieren Lebensmittel ohne seinen Zustand zu ändern! (Dh Sie können sicher Rohkost einfrieren, auftauen die Rohkost, kochen das Essen, wieder einfrieren das gekochte Essen und Abtauen / aufwärmen das gekochte Essen. Wenn jedoch der aufgewärmt gekochtes Essen übrig bleibt, werfen Sie es weg oder gibt es eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, krank!

Verstehen Sie, was Lebensmittelvergiftung verursacht. Lebensmittelvergiftung wird durch die Einnahme von Speisen oder Getränken verursacht, die entweder mit kontaminiert ist:

  • Chemikalien wie Insektizide oder Lebensmittel Toxine einschließlich Pilze (zum Beispiel giftige Pilze).
  • Oder Magen-Darm-Infektionen von Bakterien, Viren oder Parasiten.
  • Die meisten Menschen beziehen sich auf Lebensmittelvergiftung als jede dieser möglichen Quellen abdecken. [5]

Verstehen Sie das Risiko von Lebensmittelanbau und Umweltfaktoren. Umweltfaktoren und das Essen Wachstumsprozess kann sowohl eine Rolle spielen bei der Übertragung von möglichen Nahrungsmittelgefährdende Bakterien.

  • Die Verwendung von Chemikalien. Düngemittel. Düngern usw. alle haben das Potenzial, Lebensmittel zu vergiften, wie es angebaut wird. Halten Sie niemals die Erwartung, dass ein Gegenstand gewaschen wird, bevor er den Hof verlässt.
  • Bakterien, Parasiten usw. reisen fröhlich im Wind, im Wasser schwimmen. hitch hebt Staub und aufzuhalten fest in den Boden. Sie sind ein Teil der Web-Natur des Lebens und wird immer eine mögliche Kontaminationsquelle sein, wenn nicht angemessen behandelt im Rahmen einer konsequenten und engagierten Ansatz zur Lebensmittelhygiene.

Verstehen Sie das Risiko der Lebensmittelverarbeitung. Ob in einer großen Fabrik oder in der eigenen Küche. Lebensmittel-Verarbeitung kann eine wichtige Quelle von Verunreinigungen sein.

  • Bereiche für die Verarbeitung müssen verwendet leicht auftreten, vor allem bei Fleischprodukten peinlich sauber oder Kreuzkontamination gehalten werden.
  • Natürliche Bakterien im Darm von Tieren mit Wohnsitz sind eine wichtige Quelle für Kreuzkontaminationen bei falscher Handhabung).

Verstehen Sie das Risiko der Lagerung von Lebensmitteln. Falsch gespeichert Nahrung kann die Ursache sein hinter Verunreinigungen von einem Lebensmittel auf ein anderes zu übertragen.

  • Dies ist ein sehr heikles Gebiet, weil oft die Leute nicht denken, dass bestimmte Lebensmittel eine Kontaminationsquelle sein könnte, und sind sich nicht bewusst, dass eine Kreuzkontamination stattgefunden hat.
  • So wurde zum Beispiel, wenn ein ungekocht Hähnchenschenkel links neben einem Bündel von Trauben ruhen. Dies könnte eine mögliche Ursache der Kontamination und Lebensmittelvergiftung sein.

Verstehen Sie das Risiko einer Lebensmittelzubereitung. Ein großer Teil der Kontamination von Lebensmitteln tritt während der Vorbereitungsphase.

  • Eine kranke Person kann auf Keime, von Grippe zu Gastroenteritis passieren.
  • Ein Schneidebrett für Fleisch verwendet, die nicht gewaschen wird und dann für Gemüse ist eine weitere Quelle für eine mögliche Kontamination verwendet.
  • Ungewaschenen Händen, schmutzige Küchenräume, Insekten und Nagetiere in der Küche usw. sind alle möglichen Quellen der Verunreinigung von Lebensmitteln.

Erkennen Sie die Symptome von Lebensmittelvergiftungen. Wenn Sie jeden erfahrenen Lebensmittelvergiftung haben, dann wissen Sie, wie unangenehm es ist.

  • Die Symptome können leicht variieren je nach der Schwere der Vergiftung, aber die meisten Menschen eine Kombination der folgenden auftreten: Übelkeit und Erbrechen, Durchfall Wässriger (möglicherweise mit Blutungen), Bauchschmerzen und Krämpfe, Fieber.
  • Die Symptome können, sobald mehrere Stunden starten, nachdem das kontaminierte Lebensmittel oder so spät wie mehrere Wochen später zu essen. Lebensmittelvergiftung dauert in der Regel zwischen einem und zehn Tage.
  • Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie keine Flüssigkeiten halten können oder dehydrieren finden Sie Blut in Erbrochenem, Durchfall Erfahrung für mehr als drei Tage, Erfahrung extreme Bauchschmerzen, oder haben eine orale Temperatur, die höher als 101,5 F. [6]

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie in einer Hochrisikogruppe sind. Die Menschen in bestimmten Hochrisikogruppen wie Schwangere, Kleinkinder, Menschen mit einem geschwächten Immunsystem und ältere Menschen sollten besonders vorsichtig sein, um eine Lebensmittelvergiftung zu vermeiden.

  • Die Ergebnisse der Lebensmittelvergiftung kann viel schwerer für die Menschen in diesen Gruppen sein und es kann sogar fetalen Anomalien bei Schwangeren verursachen.
  • Die Menschen in diesen Gruppen sollten besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, wie Weichkäse zu vermeiden (wie Feta, Brie und Camembert), die Vermeidung oder gründlich Wurst- Nacherwärmung und Nachheizung Lebensmittel besonders wachsam zu sein, bis sie heiß dampfen. [7]

RELATED POSTS