Air Pollutants, Derens Typen und Klassifizierung, Schwefel Mineral.

Air Pollutants, Derens Typen und Klassifizierung, Schwefel Mineral.

Air Pollutants, Derens Typen und Klassifizierung, Schwefel Mineral.

Luftschadstoffe kommen in Formular von Gase und fein zerteilte solide und ende Flüssigkeit Aerosole.

Aerosols verlieren Definiert als “alle Festen oder flüssigen teilchen in der Luft schweben” (1).

Luftschadstoffe Können auch von primär Oder Sekundär Natur.

Sekundärluftschadstoffe Sind diejenigen, sterben als Plan Ergebnis von Reaktionen, between primären Schadstoffe und andere Elemente in der Atmosphäre, Wie Ozon Gebildet Werden.

Vielleicht Eine der WICHTIGSTEN Eigenschaften von Luftschadstoffen ist Ihre grenzübergreifend — You can leicht reisen und wirken Sich Auf die Gebiete weit weg von Empfehlung: Ihren Punkten der Entstehung.

Gasförmige Air Pollutants

Der Renommierte Autor Jeremy Colls identifiziert sterben following drei Haupttypen von gasförmig Luftschadstoffe: (2)

  • Schwefeldioxid (SO2)
  • Stickstoffoxide (NOx = NO + NO2)
  • Ozon (O3)

Schwefeldioxid und Stickoxid (NO) sind das primär Luftschadstoffe und Ozon Ist ein Sekundär Schadstoff (obwohl es vernachlässigbar direkten Emissionen des Gases Selbst).

Stickstoffdioxid (NO2) ist Sowohl Eine Primar- und Sekundärluftschadstoff.

Weitere Wichtige gasförmige Schadstoffe Sind: Ammoniak, Kohlenmonoxid, flüchtige organic Organische Verbindungen (VOCs) und persistente organic Schadstoffe (POPs), wir weiter unten diskutieren sterben.

Air Pollutants: Schwefeldioxid (SO2)

Schwefeldioxid ist ein farbloses Gas mit stechendem, erstickenden Geruch. Es is a gefährliche Luftschadstoffe, Weil es ätzend auf organischen Materialien ist, und es reizt Augen sterben, Nase und Lunge sterben. (3)

Anthropogenen Quellen von Schwefeldioxid-Emissionen

Schwefel ist in allen fossilen Brennstoffen Enthalten ist, und Wird in der Formular veröffentlicht von Schwefeldioxid (SO2) während der Verbrennung fossiler Brennstoffe. Die Verbrennung fossiler Brennstoffe für schnell alle anthropogenen (vom Menschen verursachten) Schwefelemissionen. (4)

Schwefelgehalte in fossilen Brennstoffen im Bereich Zwischen 0,1% und 4% in Öl, Öl-Nebenprodukte und Kohle, und bis zu 40% in Erdgas (5) (, ideal unmittelbar aus dem Bohrloch herausgezogen, jedoch Wird der Schwefel während der Effizient Entfernt Verarbeitung von Gas vor der verteilung (6), Weshalb Verbrennung von Erdgas ist nicht Eine Hauptquelle für Schwefelemissionen (7)) sterben.

Historisch gesehen, war der Einsatz von Kohle in Hausheizungen Eine Wichtige Quelle für Schwefeldioxidemissionen (zumindest im VEREINIGTEN Königreich), Aber es Hat sich im Wesentlichen im laufe der Zeit zurückgegangen. (8)

Im laufe der Letzten Jahrzehnte industrielle nutzung von Kohle in Großbritannien zurückgegangen is also, sterben während verwendung von Erdöl und Erdgas nach und nach erhöht sterben. (9)

In Großbritannien sank Schwefeldioxidemissionen erheblich seit 1970 dank der Einführung von Kraftstoffen mit niedrigem Schwefelgehalt, sterben Umstellung von Kohle auf Gas und Steigerung der Energieeffizienz zu sterben. (10)

Of this Trend ist möglicherweise vergoldet für andere Industrieländer als Auch, obwohl USA als Wichtigste Volkswirtschaft der Welt ist immer noch ein großer Verbraucher von Energie aus Kohle gewonnen sterben sterben.

Im following FINDEN Sie Eine Aufschlüsselung aller wesentlichen Quellen von Schwefeldioxid-Emissionen (bezogen auf Quellen der Britischen Emissionen) (11):

  • Energie Produktion

  • Elektrische Energieerzeugung
  • Raffinerie
  • Andere Verbrennung
  • Gewerbe-und Wohnnutzung
  • Die Verbrennung for the Industrienutzung
  • Herstellungsprozesse
  • Gewinnung und verteilung fossil Brennstoffe
  • Transport
  • Straßentransport
  • Sonstige Transportleistungen (Wie Luftfahrt, Schiffe, Züge).
  • DERZEIT Sind Die WICHTIGSTEN Quellen von Schwefeldioxid-Emissionen (als Plan Ergebnis der Verbrennung fossiler Brennstoffe) Stromerzeugungsanlagen.

    Zum beispiel, Wie 1998 66% aller Schwefeldioxidemissionen in Großbritannien kamen aus Kraftwerken. Im gegensatz dazu Transport Beiträge von Schwefeldioxid-Emissionen gehören zu den Kleinsten. (12)

    Die Grössten Schwefeldioxid-Strahler: USA, China und Russland. (13)

    Natürliche Quellen von Schwefeldioxid-Emissionen

    Die WICHTIGSTEN herein natürlichen Schwefelemissionen kommen in den reduzierten Formen von Schwefelverbindungen, Wie (15):

    • Schwefelwasserstoff (H2S)
    • Schwefelkohlenstoff (CS2)
    • Carbonylsulfid (COS)

    und in den organischen Formen von:

    • Methylmercaptan (CH3SH)
    • Dimethylsulfid (DMS) (CH3SCH3)
    • Dimethyldisulfid (DMDS) (CH3SSCH3)

    Die Meisten of this Organische Verbindungen erhalten zu Schwefeldioxid oxidiert oder zu Sulfat-Aerosole in sterben Atmosphäre. (16)

    Rund 90% aller herein natürlichen Schwefelemissionen kommen in Formular von DMS. (18)

    Auswirkungen von Schwefeldioxid-Emissionen

    Schwefeldioxid in der Luft Erzeugt følgende Effekte (20, 21):

    • Reizt die augen, Nase, Rachen
    • SCHADEN Lungen beim einatmen
    • Als Teil der Säure regen:

    • säuert gesehen und Flüssen
    • Zerstört Werk und das Leben von Fischen in Seen und Flüssen
    • Können Mineralische Nährstoffe im Boden verarmen
    • Kann Reduzierung der Wald und sterben Landwirtschaftlichen gleiche Erträge verursachen
    • korrodiert Metalle
    • SCHADEN Oberflächen von Gebäuden.

    Air Pollutants: Stickoxide

    Kraftstoff Während Sich etwas nitrogen Produzieren Kann (zum beispiel Öl und Kohle Enthalten ETWA 0,5 – 1,5% Stickstoff und Erdgas Enthält Weniger als (23)), sterben Meisten von Stickoxiden ‘Produktion stammt aus der Reaktion von atmosphärischem Stickstoff und Sauerstoff in der Verbrennungskammer. (24)

    Die Beiden Haupt Stickoxide Sind Stickstoffmonoxid (NO) oder Stickstoffmonoxid und Stickstoffdioxid (NO2), Derens Summe gleich NOx ist.

    Stickstoffmonoxid (NO) ist ein farbloses Gas. (25)

    Stickstoffdioxid (NO2) ist ein Gas, von rötlich-braune Farbe mit Einems ausgeprägten scharfen, beißenden Geruch. (26)

    Verbrennung von Brennstoffen Erzeugt immer Sowohl NO2 und NO.

    Aber schnell 90% des NOX Verbrennungsprodukt ist in der Formular von NO, sterben Dann zu Stickstoffdioxid oxidiert Wird (NO2) in der Luft (27, 28).

    DAHER ist nur ein kleiner percentage von NO2 in der Atmosphäre Liegt direkt Dort in of this Formular abgegeben Wird. Der Rest Würde als Plan Ergebnis von Chemischen Reaktionen in der Atmosphäre Selbst Gebildet. (29)

    Anthropogenen Quellen von Stickoxid-Emissionen

    Im following FINDEN Sie Eine Aufschlüsselung der wesentlichen Quellen der Emissionen von Stickoxiden (basierend auf Quellen der Britischen Emissionen) (31):

    • Straßentransport
    • Andere Transport
    • Energie Produktion

    • Elektrische Energieerzeugung
    • Raffinerie
    • Andere Verbrennung
  • Die Verbrennung for the Industrienutzung
  • Herstellungsprozesse
  • Gewinnung und verteilung von fossilen Brennstoffen.
  • Natürliche Quellen von Stickoxid-Emissionen

    Einige Schatzungen legen nahe, Dass der Boden Produktion von NO im VEREINIGTEN Königreich sein Kann um 2 – 5% Wadenfänger Produktion aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe. (32)

    Wirkungen von Stickstoffdioxid (NO2) Emissionen

    Beim einatmen Wird Stickstoffdioxid EINEN Schweren Luftschadstoff, der Kann (33):

    • Ursache Lungenödem (übermäßige Anhäufung von ende Flüssigkeit in der Lunge)
    • Seien Sie ein Teil der Säure regen (Zerstörung Fische und Pflanzen in Seen, zu beschädigen Oberflächen von Gebäuden, etc.)
    • Beitrag zur photochemischem Smog.

    Air Pollutants: Ammoniak

    Ammoniak ist ein farbloses, stechend, gefährliche ätzende Gas aus Stickstoff und Wasserstoff. Ammoniak-Emissionen Sind Auch als NHy gruppiert, Die Eine Summe von NH3 und NH4 ist. (34)

    Tierhaltung und Tierabfälle Konto Für den Grössten percentage der Gesamten Ammoniakemissionen, sterben von Grossen tierischen abfallen zur Zersetzung von Harnstoff zurückzuführen Sind und Harnsäure aus Geflügelabfällen. (35)

    Basierend auf Jeremy Colls’ Tabelle der globalen Ammoniak-Emissionen, is a Aufschlüsselung ihrer WICHTIGSTEN Quellen:

    • Vieh – Trägt mehr als 50% aller Emissionen
    • Düngemittelanwendung
    • Oceans
    • Vegetation
    • Verbrennung von Biomasse

    Exposition Gegenüber Hohen Konzentrationen von gasförmigem Ammoniak in der Luft Kann in Lungenschäden und sogar zum Tod Führen. (36)

    Air Pollutants: Kohlenmonoxid (CO)

    Kohlenmonoxid ist ein farbloses, geruchloses Gas, das für Menschen hoch toxisch ist.

    Die Verbrennung von kohlenstoffbasierten Brennstoffen produziert Kohlendioxid (CO2).

    Aber nicht alle solchen Verbrennung abgeschlossen ist, und stirbt Führt zur herstellung von Kohlenmonoxid (CO). (37)

    Kraftfahrzeuge und Industrie gehören zu den Grössten anthropogenen Quellen der Kohlenmonoxidemissionen. (38)

    Auswirkungen von Kohlenmonoxid-Emissionen

    Kohlenmonoxid ist sterben Art von tödlichen Vergiftungen in Vielen Ländern auf der Welt Ganzen häufigste. (39)

    Forderungen eine Kohlenmonoxid Kann zu (40) Führen:

    • Toxizität des Zentralen Nervensystems und des Herzens
    • Schwerwiegende wirkungen auf das Baby von Einer Schwangeren Frau
    • Kopfschmerzen und Schwindel
    • Probleme MIT-DM Erhalten Sauerstoff zu Einigen Körperteilen Geliefert, lebensbedrohlich sein Kann sterben.

    Air Pollutants: Flüchtige Organische Organische Verbindungen (VOCs)

    Flüchtige Organische Organische Verbindungen (VOC) Werden als organic Organische Verbindungen Definiert, leicht in sterben Atmosphäre verdampfen und eingeben sterben.

    VOCs can Eine breite Palette von organischen Luftschadstoffe aus reinen Kohlenwasserstoffen zu partiell oxidierten Kohlenwasserstoffe organic Organische Verbindungen, sterben Chlor, Schwefel oder Stickstoff Enthalten. (41)

    Historisch gesehen, Sind Definition von VOCs nicht Methan-Organische Verbindungen (ohne Methan VOCs: NMVOC) sterben, sterben da Atmosphärische KONZENTRATION von Methan betrachtet Würde ein stabiler herein natürlichen Hintergrund zu sein. Aber es wurde schließlich Erkannt that Methan is also ein anthropogener Luftschadstoff, der aus der intensiven Tier und Reisproduktion kommt. (42)

    Obwohl einige of this Organische Verbindungen Direkte toxische wirkungen Haben Können, gerechnet wurden sie zusammen gruppiert wegen Ihre Rolle bei der Ozonbildung. (43)

    Anthropogenen Quellen von flüchtigen organischen Organische Verbindungen

    Die WICHTIGSTEN anthropogenen Quellen von VOCs Sind (44):

    • Lösungsmittel (einschließlich Farben, Klebstoffe, Aerosole, Metallreinigung und Druck)
    • Der Straßenverkehr (Emissionen aus Treibstoff / Mineralölverbrauch)
    • Herstellungsprozesse
    • Gewinnung und verteilung fossil Brennstoffe

    Zum beispiel in Großbritannien Sind Die NMVOC-Emissionen Durch den Einsatz und den Straßenverkehr zu Lösungsmittel Grössten. (45)

    Jeremy Colls Weist darauf hin, Dass erhebliche NMVOC-Emissionen während der following Prozesse auftreten (46):

    • Malerei (Verdunstung von Lösungsmitteln)
    • Die Ölproduktion (Abfackeln und Entlüften von Gas)
    • Ölraffination (Abfackeln und diffuse Emissionen)
    • Verteilung von Öl oder Raffinerieprodukte (Verdunstung von der Lagerung, Vertreibung Bedingte Verluste bei Tanks Entlüftung)
    • Trockenreinigung (Endgültige Trocknen von Kleidung)
    • Herstellung von alkoholischen Getränken (Brauereien und Brennereien)
    • Ackerbau (Pflanzenbau, Silage Produktion, Schlamm Spreizung)

    Natürliche Quellen von flüchtigen organischen Organische Verbindungen

    über Nicht viel ist sterben natürlichen Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen Bekannt.

    Aber wir wissen, Dass die Wälder sterben herein natürlichen primären Quellen von VOC-Emissionen Sind. (47) und tropische Wälder Sind Schatzungen zufolge ETWA sterben Hälfte aller weltweiten herein natürlichen Nicht-Methan-VOC-Emissionen zu erzeugen. (48)

    Pflanzen synthetisieren viele organic Moleküle und einige VOCs in sterben Atmosphäre (Eine Reihe von Terpenen einschließlich). (49)

    Auswirkungen von flüchtigen organischen Organische Verbindungen

    VOCs can sterben following Effekte (51) erzeugen:

    • Einige Aromatische Organische Verbindungen Wie Benzol, Toluol und Xylol Sind potentielle Karzinogene und Kanns Leukämie verursachen
    • Beiträgen zu Sick-Building-Syndrom drinnen
    • Als Moderatoren der Ozonbildung Kann VOCs tragen Indirekt zu Atemproblemen und other Problemen Ozon bezogenen

    Air Pollutants: Ozon (O3)

    Ozon (O3) ist ein farbloses, giftiges Gas mit Einem scharfen, kalten, reizenden Geruch. (52)

    Ozon Kann in (53, 54) zu FINDEN:

      • das Stratosphäre. Einer der Oberen SCHICHTEN der Atmosphäre, Wo es Auftritt natürlich. und
      • das Troposphäre. sterben unterste schicht der Atmosphäre, in der es Sowohl natürlich vorkommt und als Folge von Menschen verursachten Emissionen.

      Die Natürliche Ozon in der Stratosphäre Wird als nützlicher Natur zu sein – es halt schädliche UV-übermäßige Sonnenlicht, das von der Öberfläche der Erde erreicht.

      sterben Ozon, Wird Emissionen von Primärschadstoffen Gebildet Folge der anthropogenen Troposphäre als in der, Hut negativen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Und aus of this Sicht ist es ein Luftschadstoff.

      Das Ozon in der Troposphäre die ist Hauptkomponente des sterben photochemischem Smog.

      Ein photochemischem Smog (braungelbe Farbe) ist ein Produkt mit der Chemischen Reaktion between Sonnenlicht, Stickstoffoxide und Flüchtige Organische Organische Verbindungen, bei der Bildung von Ozon und Schwebeteilchen sterben Führt. (56)

      Der Prozess der Ozonbildung Kann Mehrere Tage in anspruch nehmen, und Ozon Selbst Kann Sich herausstellen weit von den Quellen der ursprünglichen Primärschadstoffemissionen zu sein. (57)

      Auswirkungen von Ozon als Luftschadstoff

      Ozon in der Troposphäre can følgende negativen Auswirkungen auf die Tiere HABEN (einschließlich Menschen) und sterben Natürliche Umwelt (58, 59):

      • Reizung der Atemwege verursachen Husten, Halsreizungen und ein unangenehmes Gefühl in der Brust
      • Die Anfälligkeit für Infektionen der Atemwege
      • Beeinträchtigte Lungenfunktion der Atemprozess zu schaden, sterben schneller Werden Kann und flacher als normale
      • Entzündung und Schädigung der Auskleidung der Lunge
      • Verschlimmerung von Asthma
      • Die Reduktion der Landwirtschaftlichen gleiche Erträge
      • Interferenz mit der Photosynthese und Unterdrückung des Technologien Wachstums- Einiger Pflanzenarten

      Air Pollutants: persistente organic Schadstoffe (POPs)

      Persistente organic Schadstoffe Sind Organische Verbindungen, sterben zu Einem Abbau und in der Umwelt persistent resistent Sind, mit Halbwertzeiten von JAHREN im Boden oder Sediment und Tage in der Atmosphäre. (60)

      Solche Organische Verbindungen Können Dioxine, Furane, polychlorierte Biphenyle (PCB) und Organochlor-Pestizide Wie DDT Enthalten. (61)

      Sie GEBEN sterben Nahrungsketten über den Prozess der Biomagnifikation. erhalten in menschlichem und tierischem Gewebe angesammelt hat, und in der Lage Sind Langstreckentransport bis hin zu Schwebeteilchen befestigt Sind. (62)

      Quellen von persistente organic Schadstoffe

      Einige POPs Sind als Pestizide used. (63)

      Andere Werden in industriellen Prozessen Eulen bei der herstellung von Waren Wie Lösungsmittel, Polyvinylchlorid und medikamenten. (64)

      Auswirkungen von persistente organic Schadstoffe

      Die Exposition Gegenüber persistente organic Schadstoffe erfolgt Durch Die Ernährung (insbesondere der Verbrauch von tierischen Fetten), Umweltbelastungen oder ungefallenen. (65)

      POPs Kann (66) Führen.

      • Tod und Krankheit, einschließlich Störungen des endokrinen, reproduktive und Immunsystem
      • Neuropsychologische Störungen
      • Cancers

      (Siehe unten) und nicht gasförmige Schadstoffe Bitte beachten Sie, Dass bei der POPs in der Atmosphäre in der Formular von Aerosolen vorliegen, Infos finden Sie als Schwebeteilchen klassifiziert Werden.

      Airborne-Partikel als Air Pollutants

      Schwebeteilchen Präsentieren Eine weitere Art von Luftschadstoffen.

      Sie sind winzig klein Fragmente von Festen oder flüssigen suspendiert Natur in der Luft (Aerosole).

      Feststoffpartikel between 1 und 100 & mgr; m (Mikrometer) im Durchmesser Sind aufgerufen, Staub Partikel, während feste teilchen Weniger als 1 & mgr; m im Durchmesser Sind aufgerufen, Dämpfe . Oder Rauch . (68)

      Anthropogenen Quellen von Airborne Partikel

      Anthropogenen Partikel machen ETWA 10% der Gesamtmenge der teilchen in der Atmosphäre. (69)

      Verbrennung fossiler Brennstoffe ist Eines der Hauptverfahren, Die große Mengen von Partikeln bewirkt in sterben Atmosphäre emittiert Werden. (70)

      Die WICHTIGSTEN anthropogenen Quellen von Schwebeteilchen Sind (71, 72):

      • Straßentransport
      • Energieerzeugungsanlagen
      • Die Produktionsprozesse (Wie Staub Durch Winde von Baustellen weggeblasen)

      Natürliche Quellen von Airborne Partikel

      Haupt herein natürlichen Quellen von teilchen (73):

      • Die Erosion des Bodens Durch Wind, der Erzeugt Staub Partikel, sterben Rund um den Globus reisen
      • Die Verdamp von Wassertröpfchen Meer Führt Meer Salzkristalle Wobei in der Luft schweben
      • Volcanoes
      • Waldbrände
      • Lebende Pflanzen

      Auswirkungen von Airborne Partikel

      Teilchen von Weniger als 10 & mgr; m im Durchmesser Sind von größter bedeutung für sterben menschliche und tierische Gesundheit, Da sie leicht inhaliert Werden Kann und in das Atmungssystem gefangen. (74)

      Airborne Partikel Führen Kann (76):

      Air Pollutants: Sonstige Erläuterungen

      Zuletzt Klimaforscher Haben Auch sterben anerkennung von Treibhausgasen Wie Kohlendioxid als Wichtige Luftschadstoffe Gestartet. (77)

      ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS