Algen als Nahrung, Algen Gesundheit Lebensmittel.

Algen als Nahrung, Algen Gesundheit Lebensmittel.

Algen als Nahrung, Algen Gesundheit Lebensmittel.

Aquakultur Profil — 1. November 2004

Geschichte

Seit der Antike haben Küstenbewohner Meerespflanzen als Nahrungsergänzung verwendet, als Bodendünger, als Brennstoff, als Futter für Tiere. Spuren von Algen in der Asche von prähistorischen Feuerstellen gefunden ermöglichen es uns, zu glauben, dass Algen in sehr frühen Zeiten als Nahrungsmittel verwendet wurden.

Im Gegensatz zu Ländern in Südostasien, wo Alge weitgehend verbraucht sind, ist Europa ein sehr kleiner Verbraucher. Einige Länder — wie Irland — immer und sind immer noch mit Algen und Märkte verkaufen oft frisch «dulse» ( Lappentang ) Zusammen mit konventionelleren Salaten. In Norwegen, «black Butter» verwendet gekocht Algen hergestellt, während in der Normandie (Frankreich), «blanc manger» ein Pudding ist getrocknet unter Verwendung von Chondrus crispus hinzugefügt, um Milch, die gekocht wird und die gerinnt, wie es abkühlt.

Genehmigung

In Frankreich, im Dezember 1988, elf Arten wurden für den menschlichen Verzehr zugelassen.

Die Braunalge Laminaria digitata — Ursprünglich genehmigten — wurde vorübergehend verboten wegen seiner übermäßigen Jodgehalt.

Nährwert

Die Algen als Lebensmittel verwendet werden, vor allem als Gesundheitsnahrung wahrgenommen aufgrund ihres hohen Vitamingehalt, niedrigem Fettgehalt und hohe Spurenelementgehalt. Nur ein paar Dutzend Gramm Alge sind jeden Tag ausreichend, um die Vitamin-und Mineralsalzzufuhr eines Menschen zu decken.

Was den Nährwert enthalten viele Arten von Algen Elemente, die schwer zu verdauen:

  • Saccharide, die in hohen Mengen in Algen, sind häufig unabhängig von der Wirkung der alpha-Amylase-Enzym, das von der Bauchspeicheldrüse produziert.
  • Proteine, üblicherweise in geringen Gehalten, außer in einigen Arten wie Laver, sind unverdauliche aufgrund der Anwesenheit von zahlreichen Polysaccharid Molekülen, mit denen sie verbunden sind.

japanische Geschmack

In Japan, 90% der Algen für den menschlichen Verzehr verwendet werden.

Die Wakame ( Undaria pinnatifida ) Ist sehr knusprig und ist für Salate, gebeizte oder essig Gerichte oder als Besatz in sashimis (roher Fisch Vorbereitung) verwendet.

Undaria. hoch geschätzt wird unter heißer Asche gekocht.

Laver Blätter werden zur Herstellung von Sushi verwendet, und sie verbraucht auch oder gewürfelt gegrillt.

Alle Arten eignen sich für Suppen. Die Kombu ( Laminaria japonica ) Und der Hijiki ( Hizikia fusiform ) Werden gekocht oder gebraten vorbereitet.

In Asien, in Bezug auf die Sitten und sozialen Werte, sind diese Produkte so wertvoll wie Wein in Europa. So wie wir Önologie rühmen, ist es in Asien, vor allem in Japan, eine Wissenschaft von Algen, die die Qualität der vermarkteten Erzeugnisse bewertet.

Verwestlichung

Die Anpassung an westliche Geschmack hat auf die Vermarktung einer bestimmten Anzahl von Präparaten geführt, unter denen die Alge gerichts Bouillon, Alge Senf, Essig Alge Püree, Algenbasis Salate. Health-Food-Läden, Feinkostläden, einige Gastronomen und Fischgeschäfte verkaufen jetzt algenhaltige Getränke, leichte kaltes Fleisch, Kroketten und Fischsuppen. Das Meer Bohne ( Riementang ) Zusammen mit dem Lappentang. ist eine der vielversprechendsten Arten, die weit verbreitet in der Bretagne Küche verwendet wird.

Aktie

RELATED POSTS