Brassi — rot setzte ihn in Höschen, ihn Höschen tragen.

Brassi — rot setzte ihn in Höschen, ihn Höschen tragen.

Brassi - rot setzte ihn in Höschen, ihn Höschen tragen.

setzte ihn in Höschen: alles, was Sie über erotische Feminisierung wissen müssen und Dessous Disziplin

Zum einen ist es das, was wir als Bezugnahme erotic Feminisierung — mit Ihrem Mann sexy Dessous in einem intimen Rahmen tragen, um Ihr Liebesspiel zu würzen. Dabei wird der Schwerpunkt auf die sexuellen Aspekte solcher Unterwäsche platziert, wobei die inhärente Erregung ein Mann fühlt sich instinktiv beim Anblick der Wäsche, die auf einer Dame und reflektiert es auf sich zurück. Clad nur in weiblicher Kleidung und mit einem begeisterten Partner ermutigte ihn, wie ungezogen wie das Outfit zu sein, dass sie ihn in gekleidet ist, ist es schwer für einen Mann nicht sexy fühlen und drehte in einer solchen Situation — zum Nutzen beider Parteien! Natürlich auch Ihr Mann Abnutzungswäsche hat den Nebeneffekt, in ihm eine unterwürfige Haltung Engendering, die genauso einfach zu Ihrem Vorteil gedreht werden kann, nicht zuletzt in Form von erweiterten Vorspiels und eine erhöhte Offenheit gegenüber anderen sexuellen Experimente.

Natürlich müssen Sie nicht alle diese Techniken annehmen, noch müssen Sie sich nur einer von ihnen zu beschränken — wie wir im Laufe dieses Buches wiederholen werde, Sie zu holen frei sind und wählen, was für Sie arbeitet . In der Praxis neigen die Grenzen zwischen ihnen in einer zu verwischen anderen — ein Mann, der Höschen tragen muss als Strafe zu arbeiten kann sich ihnen mehr im Schlafzimmer an diesem Abend finden schätzen. Ebenso ein Paar, als nichts herum täuscht mehr als ein sexy Spiel mit der Wäsche anfangen können entdecken, es zu etwas entwickelt eher ernstere im Laufe der Zeit — vielleicht mit dem Mann getrennt Spielzeit und Bestrafung Kleidung, von denen jeder eine ganz andere Bedeutung zu vermitteln. Wie wir später sehen werden, auch ein Mann, der aktiv Unterwäsche der Frauen tragen genießt, ist seine korrigierende Wirkung nicht immun, wenn für Dessous Disziplin oder Strafe verwendet werden, aber diese Notwendigkeit, die Freude, die er von ihm bei anderen Gelegenheiten zeigt sich nicht verderben. Unabhängig von der Situation, Dessous verlässt die Frau in der Kontrolle, so dass ihr Verfahren in die Richtung zu nehmen, die sie für richtig hält.

[1] vielmehr solche Behandlung verwechselbar, manchmal bezeichnet als anderswo Petticoat Strafe oder petticoating. mit einem Mann unter gesagt werden, petticoated. obwohl tatsächlich Petticoats sind nur selten betroffen. Leider viel von dem, was in Verbindung mit solchen Phrasen geschrieben wird, muss mit einer gesunden Prise Salz genommen werden, wobei mehr in der Phantasie als Realität geerdet — die Strafe Begriff Wäsche mit hier hilft eine klare Unterscheidung zwischen dem praktischen und dem nicht plausibel zu ziehen.

Wenn Sie wirklich nie die Möglichkeit, sich zu kleiden Ihr Mann betrachtet, bevor in der Unterwäsche der Frauen, können Sie immer noch fragen, was für Sie drin ist und Ihre Beziehung. Obwohl die praktischen Vorteile der erotischen Feminisierung und Dessous Disziplin selbstverständlich für jeden sind, der sie für längere Zeit geübt hat, kann es schwierig sein, in vollem Umfang nur schätzen, wie viel von einer Wirkung solcher Techniken auf Ihrem Mann, bis Sie können ‘ habe versucht, sie für sich selbst. Mir vorstellen:

  • ein Mann, der weicher und sanfter ist
    Ob im Schlafzimmer oder in der Stadt ist, Dessous trägt, hat eine bemerkenswert Befriedung Wirkung auf einen Menschen. Die zutiefst weiblichen Vereinigungen solcher Bekleidung so schnell zu arbeiten, wie er in sie die Schritte, auf subtile Weise noch unerbittlich beeinflussen ihn freundlicher und rücksichtsvoll zu sein — wo immer er auch sein mag. sicher zu sein, es einfach, da er nicht in einem teuren Anzug, wie unvorsichtig grobe Zerreißen um zu gehen möchte und im Trockner zu beschädigen, tut dies auch die empfindliche Natur der Unterwäsche der Frauen eine ähnlich beruhigende Wirkung auf den Träger haben. Er kann nicht in der Lage sein, genau einen Finger zu setzen, was es über seine Wäsche, die ihn so sehr beeinflusst, aber ihre Auswirkungen sind jedoch nicht zu leugnen — alles ohne Aufwand auf Ihrer Seite.
  • ein Mann, der weniger aggressiv und höflicher ist
    Obwohl es männlich nichts falsch mit dem Sein, manchmal Männer nicht wissen, wann man aufhören, lassen ihre Testosteron ihnen Plätze nehmen sie sicher in der kalten Licht des Tages zu bereuen. Es ist natürlich für einen Mann seines Territoriums zu sein Schutz zu wollen, aber Durchsetzungsvermögen kann zu weit gehen, aggressive Konfrontation immer eher als Kompromiss zu verstehen. Das ist, wenn seine Wäsche in den Vordergrund — auch wenn niemand sonst weiß, was er unter seinem Oberbekleidung bekam ist, sein Geheimnis Kleidung wird sicher sein, alle Testosteron getrieben Exzesse zu zähmen. Es ist schwer für einen Mann, zu männlich zu sein, wenn er alle in ziemlich Unterwäsche bis dolled ist, mit einer einfachen Erinnerung daran, was er trägt, dass alle gebraucht einen Anschlag auf jede unerwünschte Aggression oder unangenehme Haltung zu setzen.
  • ein Mann mit einem besseren Verständnis dessen, was es ist wie eine Frau zu sein
    Viele Männer haben wenig oder kein Verständnis für die Art von Problemen, ihre Frauen mit nur aufgrund ihres Geschlechts zu tun haben. Vom ogling von lüsternen Perversen die von verhakt Strümpfe Mühe, eine Frau in der heutigen Gesellschaft steht vor alle Arten von Belästigungen auf einer täglichen Basis — Kopfschmerzen einfach ihr Mann keine Ahnung von hat, bis er sie selbst konfrontiert wird. Obwohl es die Gesamtheit der weiblichen Erfahrung zu vermitteln, nur durch einen Mann Verband unmöglich ist, ist es immer noch möglich, ihm eine Anerkennung für bestimmte Aspekte davon zu geben — ob über Sorgen bereitet, ob er eine sichtbare Höschenlinie zeigt, oder einfach nur ein besseres Verständnis mit , warum es so lange dauert, für seine Frau fertig zu machen, wenn sie ausgehen. zu steuern versuchen, einen wogenden Busen als seine gepolsterten BH stört die Aufgaben mit dem Tun lehrt viel über die Realität, die Brüste ein Mann, während Mode ein verbessertes Wissen der Frauen nie verkehrt geht — egal ob Sie einkaufen sind, oder einfach nur Feedback zu wollen auf einem Outfit.
  • ein Mann, der mehr Respekt für Frauen im Allgemeinen
    Es ist viel schwieriger für einen Mann mehr als Sex-Objekte Frauen als nichts zu entlassen, wenn er genau weiß, wie es ist, in ihrer Position zu sein. Crude Geplänkel über grossbusigen bimbos wird ein Ding der Vergangenheit sein, wenn er die Realität ist so gut ausgestattet für ein paar Stunden erlebt hat, mit der Annahme, dass die Körper von Frauen sind nur dort zu seinem Vergnügen bald mit der Erkenntnis, Verdampfen, dass Brüste weit mehr sind als nur eine Augenweide zu ihrem Besitzer. Männer oft das Gefühl, als ob sie einen geheimen Club beigetreten sind, sobald sie Wäsche getragen haben, wenn auch als Junior-Mitglieder, die die natürliche Grazie derer hinein geboren fehlt. Die subtile Kontrolle solcher Kleidungsstücke ausüben über ein Mensch ist, durch die Erweiterung, geteilt durch alle, die ähnliche Kleidung als Geburtsrecht tragen, für Frauen als Ganzes zu mehr Respekt führen — auch jene, die nichts über seine intimen Kleidung kennen.
  • ein Mann mit weniger schlechten Gewohnheiten
    Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Mann ein paar Ecken und Kanten haben, vor allem, nachdem er eine Zeit lang in einer Beziehung gewesen ist. Sobald die Neuheit des Zusammenseins nachlässt, kann auch Ihr Ehemann zu nehmen Freiheiten beginnen er nicht von träumen würde, wenn er zum ersten Mal wurde Sie als zukünftige Frau zu umwerben. Nicht nur kann er das Gefühl, er Sie nicht brauchen, so viel zu beeindrucken, wie Sie kommen Ihrem Mann besser kennen zu lernen Sie Aspekte entdecken kann, die von einem kleinen Polieren profitieren würden. So oder so, ob er auf das Gewicht ist Putting, zu spät zu trinken draußen bleiben oder nicht genügend Aufmerksamkeit auf seine persönliche Hygiene zu zahlen, die Bedrohung durch den mit peinlich oder unangenehm Wäsche zu tragen, kann nur die Motivation liefern die er braucht um in Form zu. Ein Korsett kann eine unkonventionelle Diät Werkzeug sein, aber es funktioniert auf jeden Fall!
  • ein Mann, der weniger Risiken eingegangen
    Das Tragen der Wäsche kann in der Privatsphäre des Schlafzimmers sinnlich und erotisch sein, aber seine unorthodoxen Kleidung zu einem Offizier des Gesetzes erklären zu müssen, ist eine ganz andere Sache — ein am Straßenrand pat-down sicher, dass seine peinliche Geheimnis zu offenbaren. Wenn Sie befürchten, dass rücksichtsloses Fahren Ihres Mannes ihn in Schwierigkeiten 1 Tag bekommen, einfach haben ihn weibliche etwas tragen, bevor er hinter dem Lenkrad wird — er wird das Modell Fahrer sein, wie er aus dem Weg geht jede unberechtigte Aufmerksamkeit zu vermeiden von Autorität. In ähnlicher Weise finden er sich zu betrinken weit weniger attraktiv, wenn dabei das Risiko seines Kumpels läuft zu entdecken, was er trägt unter — seine Strümpfe und Strapse weit vom männlich Bild von Downing zehn Pints ​​mit den Jungs vor der Heim stolpern.
  • ein Mann, der mehr unterwürfig ist und respektiert Autorität seiner Frau
    Donning feminine Unterwäsche auf Wunsch seiner Frau ist eine von Natur aus unterwürfig Akt für einen Mann, und er sich jedoch ungern abfinden, um es für sie zu tragen. so lässt ihn in einer unglaublich schwierigen Lage zu tun, eine, die durch das Wissen verstärkt wird, dass er seine Zustimmung dazu gegeben hat. Obwohl eine liebende Frau würde nie ihr Mann verletzt oder erniedrigen, so dass sich ihr Barmherzigkeit durch ihre Orte feminisiert zu ihm, und dabei erkennt implizit ihre Autorität auch in anderen Angelegenheiten. Es ist schwer für ihn, seine frühere Vorlage zu vergessen, wenn seine Unterwäsche ständig ihn daran erinnert, ihren Platz in ihrer Beziehung als jemand, dessen Meinungen und Autorität Zementierung in allen Bereichen geachtet werden sollte — nicht nur, was er trägt.
  • ein Mann, der näher und intimer ist
    Es gibt nur wenige Dinge intimer als sexy Unterwäsche, und das ist sicherlich der Fall, wenn der Mann derjenige es für seine Frau das Tragen ist. Das freche Geheimnis, das sie zusammen teilen, ist etwas, das wird sicherlich nicht außerhalb ihrer Beziehung gehen werden, ein erotisches Spiel, das zwischen den beiden von ihnen streng ist. In der Intimität des Schlafzimmers, fügt seine Wäsche Würze zu ihren intimsten Momente, um sie näher zu bringen in einer Weise, die nur werden sie jemals wissen. Selbst wenn sie getrennt sind, sie ist nie weit von seinem Herzen — der Gedanke, was er für sie trägt hält sie in der Nähe, aber weit entfernt sie sein kann. Die Liebkosung aus Nylon, Satin und Spitze gegen seinen Körper erinnert ihn an ihre besonderen Zeiten zusammen mit jeder Unebenheit seiner Strümpfe oder Pull seiner BH-Trägern, ganz abgesehen davon, die Dinge besondere, wenn sie allein miteinander sind.
  • ein Mann, der auf die Bedürfnisse und Wünsche seiner Frau mehr reagiert
    Die Annahme der Unterwäsche der Frauen anstelle von mehr männliche Kleidungsstücke nicht nur ein Mann rücksichtsvoller und respektvoll gegenüber seiner Frau macht, sie ermutigt ihn auch empfindlicher und das Verständnis für ihre Bedürfnisse zu sein. In Kombination mit den Erkenntnissen, dass eine solche intime Kleidung ihn in Sachen weibliche und die Wirkung gibt es auf seiner Haltung und Verhalten hat, sondern bietet auch die Motivation, das Richtige durch sie und ihre Ehe zu tun — sei es als Mittel zu schätzen und büßen für die Vermietung sie nieder, oder als regelmäßiger zusätzlich zu seiner Garderobe. Es sollte nicht überraschen, dass ein Mann, der Disziplin seiner Frau Bedürfnisse reaktions wird weit Wäsche einreicht und begehrt als Ergebnis, sie in den Mittelpunkt ihrer Welt platzieren — genau dort, wo sie hingehört!
  • ein Mann, der treu bleibt
    Es ist eine traurige Tatsache, dass einige Menschen sich durch die verführerische Versprechen der verbotenen Frucht zu verirren versucht finden — die unerlaubte Anziehung von anderen Frauen zu viel für die von einer weniger prinzipien Disposition zu beweisen. Nicht so für den Mann, der Wäsche für seine Frau trägt — für ihn der Gedanke, seine Hosen fallen zu lassen, verliert jeglichen Reiz wenn sie dies tun wird seine hübsche Höschen auf ein Potential paramour offenbaren. Sie wird kaum interessieren, ihn, sobald sie entdeckt, dass seine Frau macht ihn zu einem BH und Strümpfe tragen, aber es ist unwahrscheinlich, Dinge jemals so weit kommen wird — er wird gehen aus dem Weg, so eine peinliche Geheimnis für sich zu behalten, eher als Risiko immer die Rede von der Stadt. Selbst ein wanderndes Auge leicht einmal eine Männer put in Höschen gezähmt — zur Erinnerung, dass er ähnlich wie die jungen Damen gekleidet ist er bewunderte alles was man braucht ihn, um wieder auf die Erde.
  • ein Mann, der mit den im Haushalt hilft
    Sobald ein Mann zu tragen Dessous verwendet wird, ist es einfach, ihn zu eine Schürze tragen haben. Der unterwürfige Zustand des Geistes solche Kleidung hervorbringt ist perfekt für die Unterstützung aus, um das Haus, um den Widerstand zu überwinden, dass viele Männer die Aufgaben zu tun haben. Ob es sich um das Geschirr zu waschen oder mit der Wäsche zu tun, es schadet nie, eine helfende Hand zu haben, die Dame des Hauses ermöglicht ihre Füße hochlegen und entspannen, während ihr feminisiert Mann die Last von den Schultern nimmt. Einige Frauen nehmen die Dinge noch weiter und genießen Sie ein vollwertiges Zofe an ihren beck mit und rufen, ohne dass die Kosten eines traditionellen Reiniger.
  • ein Mann, der mit der sexuellen Energie aufgeladen wird
    Lassen Sie uns nicht, dass die Wäsche vergessen, trotz der vielen praktischen Anwendungen immer noch intensiv erotisch ist — weit mehr als alles andere ein Mann tragen könnte. Seine bloße Anwesenheit dient die sexuelle Spannung von selbst die alltäglichsten Situationen zu reichlich, geschweige denn diejenigen, die bereits erotisch aufgeladen sind. Etwas so einfach wie ein Shopping-Trip kann für einen Mann, der auf eine ganz neue Bedeutung nehmen, der seine Beine in klammern Nylon, das ungewohnte Gefühl der gehäkelte Damen necken ihn mit jedem Schritt verkleidet findet, geschweige denn aktiver Erregung. Wie eine Batterie, kann eine solche sexuelle Energie auf Hahn gehalten werden, bis sie schließlich in den Hochspannungsfunken Schlafzimmer frei benötigt.
  • Es ist zu bedenken, dass diese Leistungen sind bei weitem nicht einseitig sein. Obwohl ein Mann, der Wäsche auf Geheiß seiner Frau zieht zunächst eher über die Vorteile skeptisch sein kann, dies zu tun, im Laufe der Zeit ist er auch sicher, dass die Auswirkungen zu erkennen, dass solche Kleidung hat — sowohl auf seine Beziehung zu seiner Frau, sondern auch auf selbst als Person. Es wäre ein seltener Mann, der nicht zu haben, mehr Spaß im Schlafzimmer sagen würde, aber wie wir später sehen werden, würden viele Menschen auch gern gesehen schmerzlich die Möglichkeit größere Willenskraft zu entwickeln, trennen sich von weniger attraktiv Gewohnheiten und verbessern sich in den Prozess — alles Dinge, die durch das tragen der Wäsche erreicht werden kann, so lange wie ein Mensch kann dazu gebracht werden, einen offenen Geist über seine Möglichkeiten zu halten.

    • es ist anders als alles, was ein Mann trägt
      Mit Ausnahme der klarsten von Höschen, dann ist es unmöglich, Wäsche für etwas zu verwirren er in seinem eigenen Kleiderschrank finden könnte. Ob wir die hauch purer Strümpfe sprechen, die seidige Glätte einer Satin negligée oder einfach die Gurte und Verschlüsse eines Brassièwieder, es ist alles ganz anders, was ein Mann in der Regel trägt, eine Welt für sich aus, was er verwendet wird.
    • es ist unmöglich zu ignorieren
      Von der ständigen klammern seiner Strümpfe an die allgegenwärtige Umarmung seines BH, gibt es keinen zu vergessen, was er trägt, wenn es um seine Wäsche kommt. Sie brauchen ihn nicht einmal von seiner Anwesenheit zu erinnern — seine intimen Kleidung selbst machen wird weiterhin bekannt, ob du da bist oder nicht, sogar als Ersatz handeln für Sie in Ihrer Abwesenheit. Ob es der Schlepper auf seine Hosenträger oder der Zug seines Tanga zwischen seinem Gesäß ist, als er geht, ist die geringste Bewegung genug Aufmerksamkeit zu bringen, was er darunter tragen, geschweige denn mehr bewusste Erinnerungen auf Ihrer Seite — entweder spielerisch oder sonst!
    • es ist viel mehr als nur Unterwäsche zu ihm
      Die durch und durch weibliche Natur der Wäsche bedeutet, dass es nie nur als Unterwäsche entlassen werden, wenn ein Mann ihn trägt. Kleidungsstücke, die vielleicht einfach als Alltagskleidung außer Acht gelassen werden für eine Frau nehmen eine ganz andere Bedeutung für den männlichen Träger — auch die klarsten von BHs ist mehr als feminin genug, um seine Magie mit seinen Becher und Riemen zu arbeiten, während Strümpfe viel sind, viel mehr als nur lange Socken. Im Schlafzimmer können solche Kleidung sexy und erregend sein, als eine Strafe es kann unangenehm sein, aber so oder so trägt sie eine weit größere Bedeutung psychologisch als ihre bloße Funktion rechtfertigen würde.
    • es bedeutet, anderen Menschen etwas zu
      Es dauert ein tapferer Mann in der Öffentlichkeit tragen Kleidung der Frauen zu gehen — wenn er offensichtlich ein Mann im Widerstand, Menschen zu stoppen gehen und starren, aber viel wissen, sie sollten nicht. Die Aussicht auf andere seiner intimen Kleidung zu entdecken, ist man, dass die feminisierte Mann zu vermeiden wollen, die wahrscheinliche Reaktion der Menschen um ihn zu kennen — ein Mann offen tragen Unterwäsche ist sicher, Aufmerksamkeit zu erregen, aber unerwünscht, und nicht als bloß alltäglich entlassen oder einfach übersehen. Trotz unter normalen Kleidung leicht versteckt werden, trägt der Wäsche mit der latenten Möglichkeit einer solchen peinlichen Belichtung und folglich stellt die stärkste Motivation, eine solche potenziell explosive geheim zu halten streng zwischen Ihnen.

    All diese Faktoren zusammen kommen, einander verstärkenden Wäsche seine einzigartige Kraft zu geben. Die ungewohnte Empfindungen der Unterwäsche der Frauen halten den Träger seiner intimen Gegenwart erinnert, was wiederum die Gründe wiederholt, warum ein Mann sie trägt, über die vielfältigen Vorteile bringen wir weiter oben aufgeführt. Es ist wirklich der Stoff, aus dem Träume — einfach, sanft und doch vorzüglich wirksam.

    Solche Reaktionen sind ganz natürlich, aber, dass Sie bedeutet nicht, den Rest dieses Buch aus der Hand abzuweisen. Es braucht Zeit, wirklich schätzen zu lernen, um die mit erotischen Feminisierung und Dessous Disziplin erreicht werden kann, auch wenn Sie für sich selbst solche Techniken beginnen einsetzt. Tatsächlich ist, wie wir später besprechen werden, ist es besser, eine langsame, allmähliche Progression zu übernehmen, anstatt unmittelbar am tiefen Ende springen in. Das bedeutet, dass Sie können, und in der Tat, nehmen Sie sollten die ganze Zeit Sie brauchen, um Dinge zu grübeln, bevor etwas zu entdecken, zu experimentieren, was für Sie arbeitet. Sie können feststellen, dass eine Idee, die zunächst ein wenig ungewöhnlich, wenn nicht etwas seltsam erscheint, auf Ihnen zu wachsen beginnt, wie Sie Ihren Kopf um seine vielfältigen Auswirkungen und Möglichkeiten. Denn jetzt, lesen Sie weiter — Sie werden sicher sein, sich selbst zu danken, dass er so später zu tun!

    Mit dem im Verstand auf einige schauen, wollen wir der gemeinsamen Missverständnisse Sie in Bezug auf Männer haben Wäsche trägt — ein Thema, das die meisten Frauen wahrscheinlich nicht viel Gedanken in Abwesenheit von früheren Erfahrungen mit der Materie gegeben haben. Dabei werden wir den Mythos explodieren, dass es etwas falsch oder pervers über einen Mann in Höschen setzen ist, und legen Sie hoffentlich Ihren Geist in Ruhe bezüglich irgendwelcher Zweifel, die Sie über den Einsatz erotische Feminisierung und Dessous Disziplin zum Nutzen der eigenen haben können Beziehung.

    • wird es nicht mein Mann Homosexuell zu machen?
      Der Glaube, dass das Tragen von Unterwäsche der Frauen die Konserve nur von denen, auf Männer sein müssen, ist leider so weit verbreitet wie es falsch ist. Vielleicht, weil wir instinktiv solche Kleidungsstücke mit femininen Reiz assoziieren, viele unbewusst schließen, ganz zu Unrecht, dass Frauen tragen sie einfach auf das andere Geschlecht zu gefallen. Von dort ist es nur ein kleiner Schritt zu der Annahme, dass Männer, die Wäsche tragen den gleichen Gründen tun müssen und deshalb homosexuell zu sein haben. Darüber hinaus ist es einfach, das stereotype Bild eines verweichlichten nancyboy zu Bild Zerhacken um in Strümpfen und Strapsen und kommen zu dem gleichen, fehlerhafte Schlussfolgerung aus der anderen Richtung. Lingerie ist weiblich, Homosexuell Männer sind auch weibliche, und so Homosexuell Männer tragen Dessous und Wäsche macht Männer Homosexuell. Einfach, aber völlig falsch. Man könnte genauso gut argumentieren, dass Lesben kurze Haare haben und Hosen zu tragen und so deshalb Hosen oder Schneiden Sie Ihr Haar tragen dreht eine Frau eigenartig.

    Unter der Annahme, dass ein Mann trägt Unterwäsche der Frauen, um andere Menschen zu gewinnen ist so unsinnig wie die gleiche über eine Frau, vorausgesetzt — es den Reichtum der anderen Gründen ignoriert, warum jemand, männlich oder weiblich, könnte eine solche Kleidung anziehen. Es kann kaum gesagt werden, dass der Hauptzweck eines praktischen Sport-BH für das andere Geschlecht zu gefallen ist, nachdem alle — die Unterstützung, die sie während des Trainings bietet weit mehr Bedeutung für den Träger ist. In ähnlicher Weise könnte eine Frau wählen ein Paar hübsche Höschen einfach zu tragen, um sich unter sonst tristen Büro Kleidung gut zu fühlen, oder verkleidet ihre Beine in schiere Nylon aus Bescheidenheit, für Wärme, oder einfach zu einem Kleiderordnung anzupassen. Es sollte nicht zu viel von einer Strecke der Phantasie, um zu sehen, wie ein Mann der Wäsche für eine Reihe von anderen Gründen zu tragen könnte — zu ihm weibliche Gefühl, für schlechtes Benehmen zu sühnen, seine Unterwerfung zu symbolisieren oder einfach, weil er mag die das Gefühl von weichem Satin und Seide, von denen keiner braucht der Ferne mit seiner Sexualität in Verbindung gebracht werden.

  • wird es nicht ihn in einen Transvestiten oder einer transsexuellen drehen?
    Eine verständliche Angst von vielen Frauen teilten ihre Männer in der Wäsche zum ersten Mal ist sie erwägt, dass dies den Weg zu ihm öffnen können Kleidung der Frauen in anderen, weniger attraktiv Wege tragen. Eine Minute, er könnte auf einem BH und Slip als Teil eines sexy Schlafzimmer Spiel werden setzen, die nächste ist er in der Stadt in einem trashigen Outfit und schlecht Make-up aufgetragen, oder als Frau zu verkleiden wollen die ganze Zeit trotz seiner offensichtlich männlichen Körperbau . Es ist eine ganz natürliche Sorge zu haben, vor allem, wenn Sie mit dem erotischen Potential von Dessous unter Berücksichtigung Ihrer Liebesakt zu würzen — sobald er einen Geschmack bekommt Damenunterwäsche zu tragen, wird er den ganzen Weg zu gehen, nicht wollen und leben wie ein Frau Vollzeit, vielleicht sogar um das Ausmaß der Einnahme von Hormonen oder einer Operation?

    Wenn Sie Ihren Mann für seine männliche Reize verheiratet, werden Sie erleichtert zu hören, dass ein solches Szenario sehr unwahrscheinlich ist, es sei denn bereits Ihr Mann starke Wünsche in dieser Richtung hat, etwas, das fast sicher nicht unbemerkt geblieben, wenn eine solche entfernte Möglichkeit, in der Tat der Fall. Auch im Fall der erotischen Feminisierung, wo der Schwerpunkt auf die sinnlichen Aspekte der Kleidungsstücke in Frage gestellt wird, ist seine Wäsche nicht mehr als eine Ergänzung zum Hauptereignis — das Sahnehäubchen auf dem Kuchen, wenn Sie mögen, aber viel zu süß als Grundnahrungsmittel zu genießen. Wenn es darum geht, Frauen-Unterwäsche als Mittel der Disziplin zu beschäftigen, gibt es noch weniger Anlass zur Sorge — assoziieren weibliche Kleidung mit bestraft zu werden oder zu Ihrer Kontrolle Vorlage macht es extrem unwahrscheinlich, dass er den Wunsch, es unter anderen Umständen zu tragen entwickeln werde.

    Wir werden Transvestiten in einem späteren Kapitel genauer besprechen, aber jetzt ist es wert, die besagt, dass es einen großen Unterschied zwischen Transvestiten und Transsexuellen, aber ähnlich die Worte selbst sein könnte — diese geht viel weiter in ihrem Streben nach Weiblichkeit als das Vorherige. Obwohl wir von erotischen Feminisierung und feminisierte Männer im Laufe dieses Buches sprechen, tun wir dies nur als eine bequeme Abkürzung für den hier diskutierten Praktiken. Es gibt sicherlich keine Notwendigkeit für Ihren Mann, jede Art von Operation zu haben oder Hormone nehmen für Sie die Vorteile des Setzens ihm Höschen zu genießen, noch würden wir ihn jemals so tun befürworten. Geschlechtsumwandlung ist eine ernste, lebensverändernde Entscheidung, die oft diejenigen bedenkt, dass es viele Jahre quälenden über verbringen — eine ganz andere Angelegenheit durch das Tragen Höschen oder einen BH, auch regelmäßig. Seien Sie versichert, dass Ihr Mann tragen können, was Sie ihm zu und noch möchte bleiben alle Mann — kein Betrag der Wäsche kann seine physikalische Natur verändern.

  • nicht er braucht ein DWT zu sein für diese zu arbeiten?
    Es ist leicht einzusehen, warum ein Transvestit könnte durch das Tragen von sexy Dessous geweckt werden, aber man kann sich fragen, ob erotische Feminisierung wirklich effektiv sein kann, wenn Ihr Mann einen DWT Wunsch fehlt Unterwäsche der Frauen aus seinem eigenen Willen zu tragen. Wenn er noch nie irgendein Interesse an Anziehens der Wäsche gezeigt ist, kann es haben wirklich so viel Einfluss im Schlafzimmer, geschweige denn auf den Rest seines Lebens? Sicherlich solche Wirkungen müssen denen begrenzt werden, die bereits aktiv mit ihrer weiblichen Seite in Kontakt sind, regelmäßiger Männer wie Ihr Mann verwirrt, verwirrt und unamused durch Versuche verlassen haben sie einen ähnlichen Weg folgen?
  • wird er nicht ablehnen, nur gehen zusammen mit ihm?
    So motivieren Sie Ihre Mann auf Höschen zu setzen als Teil einer Schlafzimmer-Spiel ist eine Sache, aber mit ihm tragen sie in weniger intim Umständen, vielleicht sogar auf einer regelmäßigen Basis, ist eine ganz andere. Vor allem, wenn wir reden machen Ihr Mann Wäsche als Strafe tragen, können Sie sich fragen, wie auf der Erde Sie solche Kleidung auf einem Mann auferlegen könnte, die, ganz vernünftig, jeden Wunsch fehlt eine unbequeme BH oder engen Tanga für jede Länge zu tragen Zeit, geschweige denn den ganzen Tag bei der Arbeit. Sicherlich wird er entfernen Sie einfach das säumige Kleidungsstück so schnell wie möglich, auch wenn Sie tatsächlich in der Lage waren, ihn hinein in den ersten Platz zu bekommen? Immerhin kann er gut sein, physisch stärker als du, und in der Wäsche neigt eine zarte, zierliche Angelegenheit sein — konnte er nicht es einfach abreißen, er hat unter der Annahme nicht einfach völlig verweigern, Kleidung überhaupt zu tragen?

    Auch wenn Sie kein Spiel für seine körperliche Tüchtigkeit sein kann, das bedeutet nicht, dass Sie die Niederlage zu akzeptieren, wenn es darum geht, was er trägt, ohne auch nur zu versuchen, ihn in Höschen zu setzen. Wie wir bereits angesprochen haben auf, können die meisten Männer in das Anziehen der Unterwäsche der Frauen als Teil eines sexy Spiel im Schlafzimmer dazu gebracht werden, und es ist alles bergab von da an. Sobald eine abgenutzte Wäsche des Mannes einmal auch nur kurz und in welchen Umständen auch immer, wird es leichter, ihn zu ermutigen, es wieder tun, und noch einfacher das nächste Mal, bis ein Schritt in ein Paar von Höschen oder BH ist ihm zur zweiten Natur. Mit Hilfe von ein paar einfachen Tipps und Tricks werden wir später in diesem Buch diskutieren, es ist viel einfacher als Sie vielleicht denken, an seine intime Kleidung in andere Aspekte seines Lebens verlängern — auch wenn er unverblümt die Idee im Gegensatz haben könnte waren es präsentiert von Grund auf neu.

    Darüber hinaus, dank der Bändigung Einfluss, den der Wäsche auf einem Mann hat, sobald er sicher in und eingewickelt in den beruhigenden Schichten aus Spitze und Satin geschnallt ist, dann ist er eher, so zu bleiben, als Sie vielleicht denken. Vorausgesetzt, Sie haben ihn vorbei an den ursprünglichen Drang, kann sich sofort solcher peinliche Kleidung trennen, macht die unterwürfige Zustand des Geistes es sie nach sich zieht schwierig für einen Mann zu gehen zurück auf seine vorherige Zustimmung, vor allem, wenn Sie betonen, dass dies Ihnen mißfallen wird. Das Tragen von Dessous für Sie selbst verstärkt, einen positiven Kreislauf zu schaffen, wobei je mehr er so tut, desto weniger wahrscheinlich ist er sogar erwägen die Ablehnung — langsam und immer vorbei an der anfänglichen Startperiode ist einfach, wenn man die Dinge nehmen. Auch ein schlauer Mann finden sich erfüllen, wenn er erkennt, dass es Möglichkeiten gibt, um sicherzustellen, bleibt er in dem, was seine Frau will ihn zu tragen — wie wir später sehen werden, verstohlen seine BH und Slip auf dem Weg ins Büro durchstartet leicht mit einem einfachen Stich vermieden oder zwei.

  • wird er es hassen mich nicht?
    Wenn wirklich Ihr Mann Unterwäsche der Frauen tragen wollte, sind die Chancen, dass er schon es tun würde — in Abwesenheit jeglicher Wunsch, crossdress, setzen auf Höschen unwahrscheinlich ist, besonders zu beweisen, ihn attraktiv, wenn sie in der kalten Licht des Tages präsentiert , bar jeder andere Vorteile. Natürlich, sowohl erotische Feminisierung und Dessous Disziplin sind über weit mehr als nur eine Männerunterwäsche für eine weibliche Vielfalt zu ändern, aber viele neue Frauen auf die Idee, sich Sorgen über ihr Ehemann etwas, das auf dem Gesicht, es zu tun zu fragen, er zu begrüßen, ist unwahrscheinlich. Herstellung tragen Ihr Mann absichtlich ungeschickt, unangenehm oder peinlich Unterwäsche als eine Strafe in dieser Hinsicht besonders ärgerliches beweisen kann — es ist nicht unvernünftig ist zu befürchten, dass irgendwie entfremden ihn so zu tun, als er seine negativen Gefühle gegenüber solchen Kleidung gegenüber der Frau, die er darauf besteht, leitet es trägt. Wenn er hasst einen BH tragen und zwingt ihn sicher, dies zu tun ist garantiert ihm Sie zu hassen, zu ehelichen Disharmonie führen?

    Wir befürworten natürlich nicht, dass Sie Ihren Mann entfremden, aber zum Glück gibt es absolut keine Notwendigkeit, so zu tun, um die Vorteile des Putting ihn in Höschen zu genießen. Nur wenige Menschen sind wahrscheinlich zu einer würziger Zeit im Schlafzimmer zu widersprechen, sondern auch dann, wenn sie Wäsche in weniger erotischen Umständen sie tragen, sie kommen bald die Vorteile zu schätzen, es bringt. Obwohl die Praktikabilität erfordern einige Gewöhnung kann einen BH oder Strümpfe tragen zu müssen, dauert es nicht lange, für einen Mann die tiefen Auswirkungen, die solche Kleidungsstücke auf ihn und seine Beziehung zu seiner Frau haben zu erkennen. Selbst wenn er so als Strafe zu tun gemacht werden, ist es durchaus möglich, dass ein Mensch so kurzfristig Beschwerden im Austausch für einen guten Zweck zu akzeptieren, es bringt — immerhin tun viele Männer so Tag für Tag, wenn sie zur Arbeit gehen um zu Hause ein Gehalt zu bringen.

    Im Gegensatz zu dem, was Sie sich vorstellen können, wenn Sie jemals mit einem rücksichtslosen Mann zu tun gehabt haben, die offenbar blind gegenüber den Auswirkungen seiner egoistischen Verhalten auf die um ihn herum hat, ist, viele Menschen ihre schlechten Gewohnheiten allzu bewusst sind, nicht die Freiheiten zu erwähnen, sie nehmen in ihrer Ehe. Heimlich sie die Schwäche des Willens verachten, die sie von etwas zu tun zu lösen solche Probleme verhindert, die Sehnsucht, die Art der Selbstkontrolle zu haben, die sie von Gefühl halten würde, als ob sie sich selbst und andere im Stich lassen haben. Es ist oft schwierig für einen Mann, die extra Meile, vor allem nach einem langen Tag bei der Arbeit, mit den einfachen Weg zu gehen, zu verlockend zu beweisen — wie sehr er seine kurzsichtigen Aktionen später bereuen. Wenn nur jemand anderes würde für ihn die Kontrolle über solche Dinge nehmen und ihm mit dem Willen ihm fehlt!

    Wenn die Kosten solche fehlende Motivation der Wiederherstellung ist nichts anderes als mit Rüschen-Unterwäsche zu tragen, würden viele Menschen betrachten, um so einen kleinen Preis zu tun für die große Verbesserung zu zahlen, um es in ihrem Selbstwertgefühl zu bringen — auch wenn das bedeutet, die Einreichung an die gelegentliche Bestrafung oder die Annahme der Wäsche als Teil ihrer regelmäßigen Kleiderschrank. Während ein Korsett oder eine feste Strafe BH zu tragen gemacht wird ist nie angenehm in seiner bösen Umarmung, so unbequem Züchtigung gefangen für den Mann los zu sein, ist sicher eine abschreckende Wirkung gegen jede künftige Fehlverhaltens dienen. Wenn die Bedrohung durch eine ähnliche Behandlung zu erleiden ausreichend ist, um ihn zweimal beim nächsten Mal denken, haben sie ihren Zweck erfüllt, aber die Erfahrung unangenehm zu der Zeit sein kann. Weit davon entfernt, sie zur Einführung dieser Disziplin auf ihn zu hassen, wenn Ihr Mann sieht seine Ergebnisse, die er ihr am Ende dann zu danken!

  • wird es nicht ihn weniger von einem Mann machen?
    Wenn Sie gefragt werden, eine unterwürfige Mann vorzustellen, ist es einfach, ein Bild eines simpering Weichei zu zaubern, hinken-wristed und geheimnistuerisch, wehleidig, als er für Sein solch ein Verlierer in Entschuldigung kriecht — eine pathetische pantywaist, die nicht boo sagen konnte, auf eine Gans! Es ist weit von dem, was die meisten Frauen in einem Mann wünschenswert finden, und Sie haben Recht, besorgt zu sein, wenn wir darauf hindeutet Sie Ihre Macho, männlich Mann in eine solche spineless Weichei drehen. Glücklicherweise gibt es keine Notwendigkeit zu solchen Extremen zu gehen, um die Vorteile zu genießen wir früher dargelegt — darüber hinaus, auch wenn es aus irgendeinem bizarren Grund, dass Ihre Absicht war es eher mehr als nur ein wenig Wäsche nehmen würde so eine komplette Veränderung des Charakters zu erreichen.

    Obwohl erotische Feminisierung und Dessous Disziplin verwendet werden kann, die mehr unterwürfig Aspekte der Persönlichkeit des Menschen zu fördern, tun sie dies in Bereichen, in denen solche Veränderungen am nützlichsten sind — seine Ecken und Kanten Erweichung, und ihn freundlicher und rücksichtsvoll zu machen — anstatt etwas zu ändern grundlegenden um seine Männlichkeit. Klar, kann es ihn dazu ermutigen, in längeren Vorspiel zu engagieren oder ihn zugänglicher zu machen, um das Haus zu helfen, aber es wird seine Virilität nicht wegnehmen, seine Fahrt oder seinen Wunsch, Sie zu schützen. Tatsächlich über die große Sache, ihn in Höschen setzen ist, dass man ihn nur sie weg nehmen, wann immer Sie ihn alle Menschen sein wollen — es gibt nichts, permanent oder irreversibel, was er trägt, die nur gelegentlich auch als auf einem mehr arbeiten können regelmäßig.

  • wird er in der Unterwäsche der Frauen nicht lächerlich aussehen?
    Es ist fair zu sagen, dass es etwas schwach lächerlich über die Idee eines Mannes tragen Dessous — Kleider für die Kurven des weiblichen Körpers entworfen einfach nicht funktionieren die gleiche auf einem mehr männliche Körper. Der Gedanke seltsam prall Höschen, leere BH-Cups oder Strümpfe über unrasiert, behaarte Beine ist zunächst nicht sehr ansprechend — in der Tat können viele Frauen, die sich nicht verhindern, auszubrechen beim Anblick eines Mannes zu lachen, so absurd gekleidet. Seien wir ehrlich — die meisten Männer sind nie überzeugend Frauen schaffen würde, auch wenn sie in ihr Herz und Seele setzen, geschweige denn von ein paar frillies angelegt zu haben. Es sei denn, er leicht gebaut ist, seinen muskulösen Rahmen wird das Spiel weg für den Anfang zu geben, einen Mann in einem BH Sinn und Höschen sein wird, genau das — seine Unterwäsche nicht auf wundersame Weise seinen Körper verwandeln, so sehr könnte es ihn psychologisch beeinflussen .
  • Perverse ist das nicht etwas tun?
    Wenn lokale Zeitungen und Fernsehen sind geglaubt zu werden, sind die einzigen Männer, die Frauen-Unterwäsche tragen sind Perversen, die von Wäscheleinen stehlen, hängen in öffentlichen Toiletten herum und blinken ihre ergaunerten Beute auf ahnungslose Passanten — kaum die Art von Unternehmen Sie ‘ d wollen Ihren Mann zu halten! Sie könnten auch als Quelle billiger Kitzel in einem Klatschmagazin einer Berühmtheit Crossdressing- Eskapaden lesen, aber sonst ist es unwahrscheinlich viel über das Thema zu hören, können Sie mit dem Eindruck verlassen, dass Männer, die Wäsche tragen gleichmäßig schlecht sind. Die überwiegende Mehrheit, die nicht Perverse und weirdos sind einfach nicht berichtenswert genug für die Mainstream-Medien zu erwähnen, so wie man nie über Männer hört das Tragen balaclavas sei denn, sie sind Bankräuber und Terroristen, obwohl unzählige Skifahrer und Motorradfahrer profitieren von solche Kopfbedeckung auf einer täglichen Basis.

    In diesem Buch werden wir, dass die Wäsche Disziplin und erotische Feminisierung betonen, sind nichts anderes als das, was Sie sich entscheiden, von ihnen zu machen — es gibt keine vorgeschriebenen Plan, lediglich eine Reihe von Techniken zur Auswahl und wählen, so dass Sie beschäftigen je nachdem, was für Sie arbeitet . Terroristen können Karten verwenden, um ihre Grausamkeiten und Bankräuber zu planen Autos fahren kann eine schnelle Flucht zu machen, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht beide verwenden können Sie einen Tagesausflug zum Meer zu genießen, ohne ein Schwerverbrecher zu sein. Ebenso unabhängig davon, was Perverse und weirdos aufstehen könnte, sind Sie frei, Wäsche zu verwenden jedoch wünschen Ihnen ohne jede Art von Schuld — ob im Schlafzimmer um ein wenig täuscht ist, oder macht Ihr Mann Höschen tragen mehr regelmäßig. Solange Ihre Beziehung profitiert von den unbestrittenen Auswirkungen der mit ihm eine solche intimen Kleidung zu tragen, es ist alles gut.

  • nicht andere Leute wissen?
    Mit Ausnahme derer, die aus erster Hand Erfahrungen mit dem Thema gehabt haben, ob das Praktizieren von erotischen Feminisierung und Wäsche selbst zu disziplinieren oder einfach von der Kenntnis einer DWT persönlich, haben die meisten Menschen nie viel darüber nachgedacht, warum ein Mann könnte Frauen Unterwäsche tragen. Leider zeigen Männer und Frauen oft viele der oben genannten Missverständnisse auf einem männlichen Dessous Trägerin Geheimnis zu entdecken, unter der Annahme, dass er ein Perverser sein muss, eine pantywaist und eine Schwuchtel zu booten — kaum Begriffe, die Sie Ihren Mann zu beschreiben wollen würde! Sie würden sicherlich nicht wollen, dass er für Sie tragen Dessous zum Gespött als Folge zu werden, noch für andere Menschen zu übernehmen, dass Sie eine schreckliche, grausame Frau, um eine solche Demütigung, ihm aufzuerlegen sein muss — oder noch schlimmer.

    Ironischerweise ist diese Angst vor der Öffentlichkeit lächerlich Teil dessen, was der Wäsche macht Disziplin so effektiv — zu wissen, wie seine Sekretärin zu entdecken, reagieren wird, dass seine Frau ihn Höschen tragen macht macht einen Mann höchst unwahrscheinlich zu wollen, etwas unerwünschte, mit ihr zu versuchen. Egal, wie sehr Ihr Mann über andere, sich über seine peinliche Kleidung sein kann, aber es gibt eigentlich keinen Grund, warum jemand braucht immer erkennen, was unter seinem Anzug ist. Das ist, wenn Sie sich entscheiden, um ihn Dessous haben verschleißen und über, natürlich — ihn in Höschen setzen genauso gut um das Haus arbeitet, wo niemand jemals wissen müssen, was die beiden von Ihnen bekommen bis hinter verschlossenen Türen. Ihr Mann muss sicherlich nicht gehen alle gekleidet zu arbeiten, am wenigsten mit zu beginnen, noch tragen seine frillies anderswo in der Öffentlichkeit, bis Sie glücklich, dass er so sicher tun können.

    Obwohl viele jüngere Frauen in diesen Tagen eine eklatante Missachtung ihrer Bescheidenheit zeigen, zur Schau ihre BH-Träger und Whale Tail fast als modisches Statement unter Riemchen-Tops und Low-Cut-Jeans, dann ist es durchaus möglich, dass eine Frau ihre Unterwäsche zu halten, so gut versteckt, dass no- man merkt es immer. Das gleiche gilt für Wäsche Männer tragen auch, wenn sie ein wenig gesunden Menschenverstand und Ermessen ausüben. Offensichtlich ist ein voll gestopft BH unter einer dünnen, engen Top wird eine Menge unerwünschter Aufmerksamkeit zu erregen, aber die unpadded Vielfalt kann leicht unbemerkt unter einer zusätzlichen Schicht, während selbst die risqué Höschen aus Sicht mit den richtigen Hose und einem guten Gürtel gehalten werden. Im Laufe dieses Buches werden wir teilen Tipps und Tricks, die ein Mann bedeuten, die ganze Wäsche eine Frau tut tragen kann, und vieles mehr, ohne dass jemand jemals eine der Wimper zu zucken — auch der aufmerksamste von Beobachter. Darüber hinaus bietet ein anonymer Shopping-Trip, der perfekte Ort für dafür, dass Ihr Mann kann sie abziehen, ohne dass irgendetwas in der Art von Ruf zu riskieren — aber Sie wählen ihn zu kleiden.

    Es ist einfach, zu wissen, was Sie bereits wissen, ist da, aber viel schwieriger zu etwas völlig Unerwartetes entdecken. Zum größten Teil sind die feinen Unebenheiten der BH-Träger Teller einfach nicht die Art der Sache, dass viele Menschen auf den Rücken eines Mannes aussehen, noch haben sie seine Knöchel überprüfen, um zu sehen, ob er gehäkelte Damen tragen, geschweige denn gehen aus dem Weg, um die schwächste von panty Linien zu suchen — und auch diese verräterischen Zeichen sind leicht zu vermeiden. Denn in den meisten Fällen, nur die Menschen sehen, was sie wirklich erwarten, um zu sehen und in der Wäsche ist nicht auf einen Mann zu erwarten, ist Ihr Mann intime Kleidung gehen vollkommen unsichtbar bleiben, es sei denn es unmissverständlich offensichtlich ist, so sehr kann er fürchte, dass er es sendet zur Welt. Sobald Sie sich aktiv für sie beginnen, ist es vielleicht entdecken Sie Sie mehr tragen Dessous Männer wissen, als Sie vielleicht denken, aber mit ein wenig Sorgfalt und Liebe zum Detail, braucht niemand sonst jemals wissen, dass Ihr Mann ist einer von ihnen mit Ausnahme der beiden von Sie.

  • bedeutet dies nicht Frauen erniedrigen?
    Manche Frauen fühlen sich ein wenig unruhig über die Verwendung von weiblichen Kleidung für etwas anderes als schmücken sich, und selbst dann betroffen sein kann, dass seine erotischen Aspekte betonen die falsche Art von Nachricht sendet. Wenn sexy Unterwäsche anziehen, läuft Gefahr, eine Frau zu porträtieren, die so gar nichts mehr tut, als Sexobjekt, ihr Körper nur ein Spielzeug für ihren Partner, doch die Situation wird verstärkt, wenn es ein Mann ist, der solche intimen Kleidung trägt? Ihr Mann Abnutzungswäsche, ihn zu aktivieren, geschweige denn für jede Art von Disziplin, lehrt ihn sicher, dass solche Kleidung keinen anderen Zweck hat und damit erniedrigt Frauen als Ganzes. Nach allem, wenn ein Mann in einem BH und Höschen unterwürfig fühlt, ist, dass nicht jeder machen, die solche Kleidungsstücke ähnlich fügsam in seinen Augen trägt? Wenn wird gemacht Wäsche zu tragen zu arbeiten ist eine Strafe, was bedeutet, dass zu ihm sagen denen, die so ohne Verschulden ihrer eigenen jeden Tag zu tun haben, nur als Folge ihres Geschlechts? Ist das nicht die weibliche als schlechter als die Männchen malen?
  • wird es nicht machen mich einer Frau weniger?
    Sie können besorgt sein, dass Ihr Mann, indem sie die eine weibliche Rolle im Rahmen eines Verfahrens zu nehmen, werden Sie irgendwie die eigene Position als die Frau in Ihrer Beziehung zu verringern, oder am Ende mit mit Ihrem neu feminisiert Mann zu konkurrieren um Aspekte Ihres Lebens, die traditionell schon immer dein. Mit Dressing ihn in der Wäsche, können Sie besorgt sein, dass er eine solche Unterwäsche zu nehmen werde kommen noch gewährt, wenn Sie den einen tragen sie sind, mit seinem neu gewonnenen Vertrautheit mit solchen intimen Kleidung verursacht sein Geheimnis und Magie zu verschwinden. Vielleicht finden Sie sogar selbst in Frage zu stellen, ob Sie übermäßig zu Ihrem Mann angezogen werde, wenn er als Frau verkleidet ist, vielleicht Ihre eigene Sexualität als Folge zu zweifeln.

    Allerdings niedlich Ihr Mann in seine Wäsche aussieht, können Sie sicher sein, er nicht überall sieht in der Nähe von so attraktiv wie Sie in Ihr tun, fehlt, wie er die weibliche Körper tut, um voll und ganz die meisten solcher Unterwäsche machen. Obwohl ihm in Höschen setzen und einen BH kann die Ränder seiner männlichen Natur erweichen, nicht zuletzt seine Haltung und Verhalten, wird er zweifellos maskulin noch darunter, mit all seinen üblichen Reiz — wenn auch in einer etwas anderen Verpackung! Darüber hinaus ist Ihr Mann wahrscheinlich noch mehr von Ihnen als Frau zu denken, wenn er die Macht des Weiblichen aus einem solchen aus erster Hand Perspektive versteht, mit selbst die schicksten Outfits ihm nur eine blasse Nachahmung des natürlichen, intrinsischen zu geben, dienen frauliche Schönheit. Sie werden immer noch Ihre einzigartigen Platz in Ihrer Beziehung behalten, so sehr Rolle Ihres Mannes auf neue Aspekte nehmen kann — außer, es unwahrscheinlich ist, dass du mit ihm zu viel zu konkurrieren wollen, wenn es darum geht, einige der Hausarbeit zu tun!

  • nicht ich habe eine grausame Domina zu sein für diese zu arbeiten?
    Es ist schwierig, über Disziplin, geschweige denn Strafe, ohne Förder bestimmte Konnotationen zu sprechen — so wie Kleidung, Worte tragen mit ihnen eine Fülle von Assoziationen, sowohl positive als auch negative. Wenn Ihre erste Reaktion auf die Idee, Ihren Mann der Disziplinierung war anzunehmen, dass man braucht ein schwarzes Leder-Catsuit anzuziehen oder die Peitschen ausbrechen und Ketten dann bist du zum Glück geirrt — das stereotype Bild von einem sadistischen Domina brutal eine Kriecherei abbau Slave ohne Sorge um sein Wohlergehen hat nichts mit dem zu tun, was wir espousing hier. Es ist durchaus möglich, weicher, caring Formen der Korrektur zu verwenden, auch wenn Sie sehen nicht selbst als besonders dominant zu sein — in der Tat zu tun, so ist weitaus effektiver als grausam oder hart zu sein, etwas, das wir nie in einer liebevollen Beziehung gutheißen konnte.

    Trotz allem, was könnte der Begriff zunächst vorschlagen, ist Disziplin alles andere als eine schlechte Sache zu sein. Wenige auf einen Soldaten nach unten schauen würde, einer Elite-Sportler oder sogar ein Mönch für diszipliniert, konsequent auf ein Trainingsprogramm, um das Festhalten an übertreffen, wo es wirklich darauf ankommt, auch auf Kosten einiger kurzfristig Opfer. Auch Strafe hat seinen Platz als Mittel der Versöhnung, ein Mann zu sagen, sorry so dass für seine Frau, die in einer Art und Weise zu lassen, die etwas für beide von ihnen bedeutet, und nicht nur leere Worte sind. Neben ein Mittel bereitgestellt Verstimmung zu lösen und in konstruktiver Weise verletzt, anstatt sie zu Abfüllung, bis sie explosive Ausmaße erreicht, so fürsorglich Korrektur dient als Abschreckung gegen künftige Übertretungen, sanft eines Menschen Verhalten in eine Richtung führen, dass beide ihm profitieren und seine Frau. Es ist sicherlich weit entfernt von Schmerz wahllos meting aus, einfach zu demütigen oder einen Mann zum Wohle missbrauchen.

  • wird er nicht meine Kleidung in den Prozess ruinieren?
    Als Paar, haben Sie nicht das stereotype Bild des winzigen kleinen Frau und dem massigen großen Mann, um über ihn tragen Sie Ihre Kleidung kümmern zu sein. Auch wenn Sie in etwa die gleiche Größe wie dein Mann bist, ist es natürlich um die Gedanken an ihn in Ihre intimsten Kleidung drückte sich unbehaglich zu fühlen. Immerhin, es ist etwas sehr Persönliches über Ihre Unterwäsche — aber glücklich Sie für Ihren Mann sein kann, den eigenen Körper darin zu sehen, können Sie immer noch tief unbehaglich sein, über ihn selbst zu tragen. Es ist nicht nur die Tatsache, dass sein Körper anders ist, fehlt Beule und Ausbuchtungen an einigen Stellen und sie in andere gewinnen, es ist eine viszerale Reaktion auf den Gedanken, mit jemand anderem einen sehr privaten Teil Ihrer Garderobe teilen, aber geliebt.

    Da ist es nur so gut, es gibt absolut keine Notwendigkeit für ihn jede Ihrer Unterwäsche zu tragen, um erotische Feminisierung und Dessous Disziplin zu genießen — nicht, wenn es so einfach für ihn, sein eigenes zu haben. Es ist ganz einfach, etwas in einer Größe mehr auf seine männliche bauen, ohne mehr Mühe auf Ihrer Seite als ein Umweg im Kaufhaus zu holen. Sie müssen auf jeden Fall nicht viel Geld ausgeben, um ihn für sich selbst mit ein paar frillies zu ausrüsten — viele Supermärkte verkaufen billig und Dessous, die mit für das Spielen um perfekt, bis Sie mehr sicher, was Sie wollen. Natürlich, dass Sie sich etwas Schönes selbst bedeutet nicht, nicht zu behandeln — passend zu sein und ihr Dessous ist unglaublich effektiv im Schlafzimmer, mit ihm tragen und Sie Ihr tragen.

  • hat er das alles tragen müssen?
    Da dieses Buch als eine umfassende Anleitung zur Verwendung von Damenunterwäsche für erotische Feminisierung, Dessous Disziplin und Dessous Strafe zu verstehen ist, werden wir in allen Aspekten zu suchen, wie solche intime Kleidung kann in einer Liebesbeziehung eingesetzt werden — von gelegentlichen Auftritt in der Schlafzimmer, mitten durch einen Mann Abnutzungswäsche, so oft, wie eine Frau zu haben. Neben der Art des täglichen Unterwäsche sind Sie verpflichtet, mit vertraut zu sein, werden wir auch mehr obskure Optionen diskutieren — Vintage-Unterwäsche wie Korsetts und Gürteln, die heute genauso wirksam bleiben für Männer trotz heraus unter den modernen Ungnade gefallen ist Frau. Schließlich bereiten wir untersuchen, wie ein Mann zu feminize mehr als nur seine Unterwäsche zu ändern, nicht zuletzt ihm als Magd Dressing und Einstellung ihm um das Haus zu arbeiten — etwas, das wie eine unwahrscheinlich Aussicht scheinen mag, wenn Sie noch, ob Sie sich fragen, will ihn Höschen zu tragen, geschweige denn, wie du gehst, ihn davon zu überzeugen, auf sein erstes Paar zu setzen.

    Es wäre leicht zu fühlen verzetteln nach so eine erschöpfende Liste zu lesen, vor allem, wenn Sie einige der Bedenken teilen wir diskutieren haben, aber der einfachste Weg, um durch sie zu sehen, ist einfach Dinge für sich selbst eine Chance zu geben. Sobald Sie die starke Wirkung gesehen haben, die erotische Feminisierung und Dessous Disziplin auf Ihrer eigenen Beziehung haben können, werden Sie solche Spielerei Sorgen erkennen, was sie sind und uns freuen, Sie nicht sie Sie stoppen ließ. Auch Frauen, die solche Techniken seit Jahren praktiziert haben wird Ihnen sagen, dass sie zu etwa einmal unsicher waren, ob diese für sie tatsächlich funktionieren könnte — es ist eine natürliche Reaktion auf etwas Neues, vor allem dort, wo andere beteiligt sind.

  • RELATED POSTS