Bronchiektasen Symptome und Behandlung, Bronchiektasen Behandlung.

Bronchiektasen Symptome und Behandlung, Bronchiektasen Behandlung.

Bronchiektasen Symptome und Behandlung, Bronchiektasen Behandlung.

Was ist Bronchiektasen?

Bronchiektasen ist eine Lungenkrankheit, die Schäden an der Atemwege verursacht und führt zu einem hartnäckigen Husten. Bronchiektasen tritt auf, wenn die Flimmerhärchen (winzige haarähnliche Strukturen, die für Schleim zu entfernen und halten die Lungen frei) zerstört werden. Dies trägt dann zu einem Aufbau von Schleim und Bakterien, die Sputum führt zu sammeln. Sputum (auch als Phlegma bekannt) kann sehr klebrig, dick und schwer sein, aus der Lunge zu entfernen. Bronchiektasie bewirkt, dass die bronchiole Rohre (auch als die Bronchien bekannt), die die kleinen Rohre, die Luft strömt in und aus, beschädigt werden und statt der Verengung zu erweitern. Bronchiektasie verhindert die Bronchien von selbst reinigen und dies erhöht das Risiko einer bakteriellen Infektion.

Was sind die Ursachen Bronchiektasen?

In etwa der Hälfte der Fälle von Bronchiektasen ist die Ursache unbekannt ist und die andere Hälfte sind in der Regel mit den zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen verbunden. Einige Lungenerkrankungen verursachen eine abnorme Entzündungsreaktion, die das Risiko der Bronchiolen erhöht verbreitert werden und erhöht somit das Risiko von Bronchiektasen zu entwickeln. Gesundheit Bedingungen, die Bronchiektasen verursachen können, umfassen:

  • Mukoviszidose.
  • Primäre Zilien Dyskinesie.
  • Eine Abnormalität in dem Immunsystem.

Andere mögliche Ursachen sind:

  • Das Einatmen von giftigen Gasen.
  • Säure wird aus dem Magen in die Lunge erbrochen.
  • Inhalieren einen Fremdkörper.
  • Allergie gegen Pilzsporen.
  • Verstopfungen durch Narben verursacht.
  • Schwere Infektionen, wie Lungenentzündung, Masern und Keuchhusten.

Wie wird Bronchiektasen diagnostiziert?

Wenn Ihr Arzt vermutet, dass Sie Bronchiektasen haben, werden sie eine Reihe von Tests durchzuführen, einschließlich:

  • CT-Scan.
  • Bluttests.
  • Schweißtest: Das ist zu sehen, wie viel Salz im Schweiß vorhanden ist.
  • Pathology Tests können durchgeführt werden, bestimmen, welche Arten von Bakterien im Sputum vorhanden sind.

Die Ergebnisse aller Tests verwendet werden, um eine Diagnose zu bestätigen.

Was sind die Symptome von Bronchiektasen?

Die wichtigsten Symptome von Bronchiektasen sind:

  • Ein hartnäckiger Husten.
  • Aushusten große Mengen an Phlegma: diese Menschen zu genieren verursachen können, vor allem, wenn sie sich um andere Menschen sind.
  • Häufige Infektionen der Atemwege: Bronchiektasen erhöht das Risiko von Infektionen der Atemwege, da der Aufbau von Schleim zieht Bakterien, die Infektionen verursachen.
  • Fühlen Sie sich müde und allgemeines Unwohlsein.
  • Appetitlosigkeit und anschließende Gewichtsverlust.
  • Atembeschwerden.
  • Eine laufende Nase.
  • Chronische Infektion der Nasennebenhöhlen in der Nase.

Weniger häufige Symptome sind:

  • Blut husten.
  • Gelenkschmerzen und Schmerzen.
  • Brustschmerzen.

Mögliche Komplikationen von Bronchiektasen sind:

  • Ausbreitung der Infektion auf andere Teile des Körpers.
  • Blut husten.
  • Ein Lungenabszess (dies ist sehr selten).

Die Behandlung von Bronchiektasen

  • Physiotherapie-: dies hilft, die Sputum zu lösen und machen es leichter zu atmen und bakterielle Infektion zu verhindern. Physiotherapie hilft, die Brustmuskulatur zu stärken, zu erleichtern atmen.
  • Übung: Ausübung auf einer täglichen Basis (dies sollte ziemlich sanfte Bewegung, wie Schwimmen beinhalten) wird dazu beitragen, die Lunge von Schleim zu löschen.
  • Atemübungen.
  • Asthma-Behandlung.
  • Nasensprays Staus zu reduzieren.
  • Haltungs-Drainage den Schleim zu lösen.
  • Salzlösungen: Das macht den Schleim weniger klebrig und trägt dazu bei, den Aufbau Schleim zu verhindern.

Wenn alle anderen Behandlungsmethoden versagen, kann der Operation durchgeführt. Chirurgie beinhaltet in der Regel das beschädigte Teil der Lunge entfernt, aber wenn Schäden umfangreich ist, kann eine Lungentransplantation erforderlich.

Wie sind die Aussichten für Bronchiektasen?

Historisch gesehen, entwickelt Bronchiektasen in der Kindheit, aber das wird immer seltener, dank Kindheit Impfungen und Antibiotika — jetzt meist ältere Menschen betroffen sind. Es gibt derzeit keine Heilung für Bronchiektasen und Schäden an der Lunge dauerhaft ist. Wenn jedoch die Bedingung frühzeitig erkannt und verwaltet effektiv könnten weitere Schäden vermieden werden.

Medic8® Guides

RELATED POSTS