Bronchitis Symptome, Symptome der chronischen Bronchitis bei Erwachsenen.

Bronchitis Symptome, Symptome der chronischen Bronchitis bei Erwachsenen.

Bronchitis Symptome, Symptome der chronischen Bronchitis bei Erwachsenen.

Information

Symptome

Behandlung

Die Behandlung für diese Bedingung zu machen, zielt darauf ab, die Atmung leichter und Bronchitis Symptome zu lindern. Für die akute Bronchitis, können die Ärzte viel Flüssigkeit, Ruhe und Paracetamol oder Aspirin für Fieber empfehlen. Wenn die Bedingung für bakterielle Infektionen zurückzuführen ist, können die Ärzte Antibiotika für Patienten verschreiben. Sie können auch Medikamente verschreiben zu reduzieren oder Husten lindern und behandeln entzündeten Atemwege. Ein Dampf oder Luftbefeuchter kann Schleim lösen und begrenzte Luftströmung und Keuchen zu entlasten, während ein inhalierbares Medikament benötigt werden, um die Atemwege zu öffnen. Die Behandlungsmöglichkeiten für Frauen, die schwanger sind, können mehr spezialisiert sein. Menschen mit chronischer Bronchitis und chronisch obstruktive Lungenerkrankung diagnostiziert (COPD) können Medikamente benötigen Schleim zu helfen, zu entfernen und um die Atemwege zu öffnen. Dazu gehören Steroide (inhalierten oder in Pillenform) und Bronchodilatatoren (inhalativen). Ärzte können Sauerstofftherapie bei der chronischen Erkrankung zu verschreiben. Diese Form der Behandlung hilft Patienten leichter zu atmen und bietet ihren Körper mit Sauerstoff. Während Sie nicht immer Bronchitis zu verhindern, können Sie Ihr Risiko aus diesem Zustand zu senken. Der wichtigste Schritt ist das Rauchen. Eine Änderung in der Arbeit oder der Umgebung kann wesentlich sein, wenn Sie an einem Ort arbeiten, wo es große Konzentrationen von Chemikalien oder Staub. Vermeidung von Lungenreizmittel wie Luftverschmutzung, Tabakrauch, Rauch, Staub und Dampf wird auch dazu beitragen, das Risiko von Bronchitis senken.

Lesen Sie diese nächste…

RELATED POSTS