Brustkrebs mit Leistenknoten Rezidiv, Inguinallymphknoten Krebs.

Brustkrebs mit Leistenknoten Rezidiv, Inguinallymphknoten Krebs.

Brustkrebs mit Leistenknoten Rezidiv, Inguinallymphknoten Krebs.

abstrakt

Chirurgie und Bestrahlung bei Brustkrebs Kann Mit herkömmlichen Wege der Ausbreitung, war zu Einer bizarren Muster der Gewinnung: Durch Lymphgefäße oder Durch hämatogen stören. Lymphoscintigraphic Studien helfen Lymphknotenbefall identifizieren Kann. Andere Mögliche Gründe könnten das Auftreten von primärem Brustkrebs in Zubehör Brustgewebe in der Vulva following Potenzierung der Milchleitung beibehalten Werden. Wir beschreiben EINEN Fall von dreifach negativem Brustkrebs, der kontralateralen Brustkrebs während der treatment Entwickelt. Drei Jahre später entwickelte sie isoliert Leistenlymphknotenmetastasen, sterben zu Einer Lokalen Strahlentherapie und Chemotherapie reagiert. Jedoch rezidivierender der Patient nach 2&# XA0, Jahre und Könnte DANACH nicht mehr gerettet Werden.

Schlüsselwörter

  • Brustkrebs;
  • Inguinal Knoten Metastasen;
  • Lymphbahnen

Introduction

Wie es allgemein Bekannt ist, neigt Brustkrebs Durch Torerfolg Lymphbahnen zu Regionalen Knoten zu metastasieren, Wie gut und hämatogene Ausbreitung zu organen Wie der Leber, Lunge, Knochen, Gehirn, usw. Allerdings, isoliert Beteiligung von fernen Knotenbereiche Äußerst ungewöhnlich ist. Wir beschreiben EINEN Fall von dreifach negativem metachrone Brustkrebs sterben isoliert Leistenlymphknotenmetastasen Entwickelt, 2&# XA0, Jahre nach der treatment.

Fallbericht

Zeigt sterben Inszenierung Ganzen Körper PET-CECT mit erweiterten Rechten Leiste Knoten.

Diskussion

Axillary Lymphknotenbeteiligung ist Einer der WICHTIGSTEN prognostischen factors bei Brustkrebs. Streuung nach Regionen zu ipsilateralen axillären, supraclavicularis auftreten Können und gelegentlich auf der ipsilateralen innere Brustkette. Metastasierung zur kontralateralen Axilla ist klassisch metastatischen Krankheit in der Abwesenheit von Krankheit in der kontralateralen Brust bezeichnet. Jedoch Kanns anomale lymphatische Ausbreitung gelegentlich Treten vor Allem nach der Okklusion der konventionellen Wege der Lymphdrainage følgende Axilladissektion oder Bestrahlung [5] &# XA0; und&# XA0; [6]. Eine Lymphoszintigraphie Studie über 23 Patienten von operablem Brustkrebs vor und nach der Therapie, Axilladissektion Enthalten, Bestrahlung oder Torerfolg festgestellt sterben, sterben Dass Inzidenz von kontralateralen axillären Lymphknoten Ausbreitung von 23,01 zu Beginn der Studie nach der Therapie auf 23,6 erhöht [7]. Kontralaterale innere Brustkette zeigte Radioisotop-Aufnahme bei Einem Patienten nach der Therapie. Die Autoren postulieren, Dass in anwesenheit von veränderten Lymphbahnen nach Einer Betrieb oder Bestrahlung, Eine solche Beteiligung sollte als regionale Rezidiv und als für Eine radikale Therapie angesehen Werden.

Andere Mögliche Ätiologie Könnte das Vorhandensein von ektopischen Brustgewebe in der Vulva mit Leistenlymphknotenbefall sein, Eine bedingung, sterben unter 15 Gefallene bis heute beschrieben Wurde in [8] &# XA0; und&# XA0; [9]. Management im Wesentlichen gleich bleibt, abgesehen von der Bedienung zu radikalen Vulvektomie Schneiderei und ilioinguinal Knoten Dissektion und adjuvante RT.

Im vorliegenden Eulen der verfügbaren Literatur Fall, Veränderte Lymphbahnen für den Leisten Beteiligung Verantwortlich gewesen sein Könnte, aber ohne Zweifel Krieg Leisten- Beteiligung MIT Frühen systemischen Progression. Häufiger traten Bauch- und Beckenlymphknotenbefall nach Leistenlymphknotenbefall sterben, auch Eine Direkte hämatogene Streuung Auch plausibel ist.

Interessenkonflikt

Finanzielle Angaben

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS