Pflege von Zierpflanzen in der Landschaft, Zierpflanze Identifikation.

Pflege von Zierpflanzen in der Landschaft, Zierpflanze Identifikation.

Pflege von Zierpflanzen in der Landschaft, Zierpflanze Identifikation.

Bewertet von Bodie Pennisi

Einführung

Die meisten etablierten Zierpflanzen in der Landschaft erfordern Pflege gesund und attraktiv zu bleiben. Regelmäßige Düngung, Rebschnitt, Bewässerung, Mulchen und Schädlingsbekämpfung sind alle Teil einer guten Landschaft-Management-Programm.

Einige Pflanzen, wie zum Beispiel jährliche Blumen, Rosen, rote Spitze photinia und Englisch Lorbeer, sind anspruchsvoller als andere. Ommerblumen und Rosen müssen gut mit Nährstoffen versorgt und Wasser zu allen Zeiten gehalten werden, beschnitten und routinemäßig und regelmäßig überwacht für Schädlinge gepflegt, wenn sie reichlich zu blühen. Red-Spitze photinia und Englisch Lorbeer sind sehr anfällig für Blattfleckenkrankheiten und mehr Sorgfalt verlangen.

Auf der anderen Seite, Pflanzen wie Ziergräser, hollies und Wacholder, wenn sie auf einem guten Standort richtig gepflanzt, benötigen einmal wenig Sorgfalt zusammengestellt und sind gut wartungsarme Pflanzen berücksichtigt.

Pflege für Zierpflanzen ist schwieriger, wenn sie nicht an den Ort gut geeignet ausgewählt oder, wenn sie nicht richtig gepflanzt werden. Azaleen, zum Beispiel, bevorzugen eine feuchte, gut durchlässigen Boden und Schatten von der Mitte der Nachmittagssonne. Wenn gepflanzt in schlecht Boden oder in voller Sonne, ohne den Vorteil der Bewässerung entwässert wird, werden Azaleen betont, anfällig gegen Insekten und Krankheiten zu attackieren, und mehr Sorgfalt erfordern. Das Einpflanzen zu tief oder zu flach führt auch Anlagenproblemen.

Heute ist das Konzept der wartungsarmen Landschaften ist beliebter als je zuvor. Die Idee des Setzens weniger Aufwand in die Landschaft, ohne Qualität und Schönheit zu opfern ist sehr attraktiv für eine wachsende Zahl von Hausbesitzern und Kunden von Landschaft Profis. Durch die Anwendung geringere Mengen an Dünger, Wasser und Pestiziden in die Landschaft, helfen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Zeit und Geld sparen. Neue Konzepte in der wartungsarmen Landschaftsbau, wie Xeriscaping (wasserspar Landschaftsbau) und der integrierten Schädlingsbekämpfung (Bekämpfung von Schädlingen durch den gezielten Einsatz von Insektiziden und Förderung der natürlichen Feinde), beweisen, dass es möglich ist, eine schöne Landschaft, während zu haben Das spart Zeit, Mühe und Geld.

Diese Veröffentlichung enthält Richtlinien für die Pflege von etablierten Zierpflanzen in der Landschaft. Wartungsarme Alternativen zu den traditionellen kulturellen Praktiken sind in der gesamten Publikation diskutiert.

Düngung

Um zu bestimmen, ob ein körniges Düngemittel bei der Analyse auf der Rückseite des Sacks slow-release-Eigenschaften, Aussehen. Stickstoff aufgeführt in Form von Ammoniumstickstoff zeigt an, dass das Produkt eine Slow-Release-Eigenschaft hat. Wenn der Stickstoff als die aus Harnstoff, Harnstoff-Formaldehyd, IBDU (Isobutylidendiharnstoff) oder schwefelbeschichteten Harnstoff, die Freisetzungsdauer des Produkts aufgeführt wird erhöht. Einige körnigen Langzeitdünger letzten sechs bis acht Monate nach der Anwendung.

Andere gängige Langzeitdünger auf dem Markt sind Osmocote Granulat, Osmocote Tabletten, Jobe die Spikes, Once, Woodace Briketts, Agriform Tabletten und Milorganite. Diese Dünger kosten in der Regel mehr pro Pfund als Allzweck-granulare Düngemittel wie 10-10-10 oder 12-4-8, sondern sie auch länger dauern und müssen nicht so häufig angewendet werden.

Organische Dünger Quellen wie Knochenmehl, Baumwollsamenmehl und tierische Dünger können ebenfalls verwendet werden. In Tabelle 1 sind die durchschnittlichen Nährstoffgehalt mehrerer organischer Dünger Quellen. Compost ist eine weitere gute Quelle für langsam verfügbaren Nährstoffe.

Tabelle 1: Durchschnittliche Nährstoffgehalt verschiedener organischer Dünger Quellen.

Quelle:Bodenfruchtbarkeit und Düngemittel. S. L. Tisdale und W. L. Nelson. MacMillan Publishing Co. 1975.

Welche Analyse ist am besten?

Ein Bodentest, der über Ihren Grafschaft-Verlängerung Büro, ist der beste Weg, die Dünger-Analyse zu bestimmen, ist am besten für Ihren Boden. Als allgemeine Richtlinie gilt, werden die meisten Zierpflanzen aus einem Düngemittel profitieren seine primäre Nährstoffe mit (Stickstoff, Phosphor und Kalium [N-P-K]) in einem 3-1-2 oder 4-1-2-Verhältnis. A 12-4-8 Dünger, zum Beispiel, ist ein 3-1-2-Verhältnis und einem 16-4-8 Düngemittel ist ein 4-1-2-Verhältnis. Die Forschung zeigt, dass Phosphor, die mittlere Zahl in der Analyse wird be Böden gehalten und laugen nicht mit Regen oder Bewässerung wie Stickstoff oder Kalium tun; so ist es in der Regel in geringeren Mengen benötigt. Auf neue Standorte, an denen Phosphor wurde nie angewandt worden sind, ein ausgeglichenen MND wie 8-8-8 oder 10-10-10 manchmal empfohlen.

Wann sollten Sie Düngung?

Die Forschung zeigt, dass Gehölze aktiv Nährstoffe aus dem Boden während der Vegetationsperiode absorbieren und benötigen wenig Nährstoffe während der Ruhewintersaison (siehe Abbildung 1). Daher gelten Dünger, sobald die Pflanzen im Frühjahr dormancy brechen beginnen, und vermeiden Sie nach dem ersten Herbst Frost zu düngen, die Pflanzen Signale für den Winter ruhen zu beginnen.

Abbildung 1. Die Beziehung zwischen Nitrataufnahme Effizienz von nichttragenden Prune Bäume und deren Wachstumszyklus. Quelle; S.A. Weinbaum, et. al. 1986. J. Amer. Hort. Sci. 111 (2): 224-228.

Wie oft sollten Sie Düngung und wie viel sollten Sie sich bewerben?

Die Häufigkeit der Befruchtung, hängt von der Art der Pflanzen und der Art der verwendeten Düngemittel gedüngt werden. Wenn Langzeitdünger verwendet werden, sollte eine Anwendung für die gesamte Vegetationsperiode ausreichend sein. Wenn Allzweck granulare Düngemittel verwendet werden, zwei oder drei Anwendungen erforderlich sein, abhängig von der Slow-Release-Eigenschaften des Dünger.

Als allgemeine Zwecke granulare Düngemittel wie 12-4-8 oder 10-10-10 auf neu gepflanzten Boden verwendet werden, Abdeckungen, Einjährige, Stauden und Rosen, Lichtanwendungen bei vier- bis sechswöchigen Abständen empfohlen.

Während der Dauer der begrenzten Niederschläge oder Dürre, reduzieren die Menge an Dünger aufgebracht und die Häufigkeit der Anwendung in nicht bewässerten Flächen. Düngemittel können die Wurzeln von Zierpflanzen unter Trockenstress verletzen.

Die neu gepflanzten Zierbäume und Sträucher aus Licht Anwendungen von Dünger während der ersten Vegetationsperiode gemacht profitieren nach (Tabelle 2) Umpflanzen. Einheitlich ausgestrahlt den Dünger entlang des Umfangs des Pflanzloch. Vermeiden Sie Unkraut und Nachspeisedünger in der Nähe der neu gepflanzten ornamentals weil Verletzungen durch das Herbizid führen kann.

Tabelle 2. Empfohlene Befruchtungsraten für neu gepflanzte Zierpflanzen während der ersten Vegetationsperiode (verwenden Sie nur eine der Düngemittel mit der Rate aufgeführt empfohlen).

Jeweils 4 bis 6 Wochen

1 Teelöffel. = Teelöffel; Esslöffel. = Gestrichener Esslöffel; lb. = Pfund. Bei langsamer Freisetzung oder löslichen Düngemitteln, Etikett Empfehlungen für die Anwendung Rate folgen.

Die Menge des Düngers auf etablierte ornamentals angewendet wird, hängt von der Analyse des Düngemittels verwendet, befruchtete Bereich und die Menge an Wachstums gewünscht. Stickstoff steuert das vegetative Wachstum, so Anwendungsraten basieren auf dieser primären Nährstoff. In Tabelle 3 sind vorgeschlagen Aufwandmengen für mehrere Allzweck Düngemittel.

NICHT ZU befruchten oder auf die Blätter zu Schäden kommen kann. Um die Anwendung zu Rate zu erhöhen, die Häufigkeit der Anwendung erhöhen, aber nicht mehr als die empfohlene Menge in Tabelle 3 für jede Anwendung. Optimale Wachstumsbefruchtungsraten (drei bis fünf Anwendungen) sind in der Regel auf Einjährige, Stauden, Rosen verwendet und neu gegründeten Boden bedeckt ihre Verbreitung zu fördern. Andernfalls werden niedrige Raten von Dünger zu empfehlen, vor allem, wenn Sie eine niedrigere Wartungslandschaft wünschen. Da die Aufwandmenge von Dünger zunimmt, nimmt auch die Menge an neuem Wachstum, das mehr Wasser, mehr Dünger und mehr Beschneiden erfordert.

Tabelle 3. Empfohlene Aufwandmengen verschiedener Allzweck granulare Düngemittel auf etablierte Zierpflanzen in der Landschaft.

* Diese Rate 1 Pfund tatsächlichen Stickstoff pro 1.000 Quadratfuß liefern. Für ein optimales Wachstum der jungen Sträucher, Bodendecker und Bäume drei bis fünf Anwendungen bei 6- bis 10-Wochen-Intervallen von März bis August empfohlen. Anwendungshäufigkeit variiert mit der Menge der langsamen Freisetzung Stickstoff im Produkt, so konsultieren Sie das Etikett für spezifische Empfehlungen. Gegründet Bäume und Sträucher werden während der Vegetationszeit von einem auf zwei Anwendungen profitieren. Ommerblumen und Rosen sollten Anwendungen bei 4- bis 6-Wochen-Intervallen von März bis August erhalten. Bei langsamer Freisetzung oder Spezialdünger verwenden, folgen Sie den Empfehlungen des Herstellers auf den Behälter.

Richtlinien und Vorsichtsmaßnahmen bei der Dünge-

  • Broadcast-Dünger gleichmäßig über die Liegefläche. Stellen Sie sicher, das Laub ist trocken, wenn Dünger über die Spitzen der ornamentals ausgestrahlt wird.
  • Wenn Dünger in das Laub der ornamentals verfängt, bürsten Sie ihn, bevor Bewässerung aus.
  • Es ist nicht notwendig, den Mulch zu entfernen, wenn befruchten. Broadcast-Dünger auf dem Mulch und Wasser, um es in.
  • Bäume wachsen in der Rasenflächen werden erhalten Nährstoffe aus dem Dünger, der auf dem Rasen angelegt wird. Wenden Sie keine überschüssigen Dünger in dem Bemühen, Rasen Bäume zu ernähren; Verletzung des Rasen auftreten können.
  • Wenn Bäume zu düngen, ausgestrahlt den Dünger über eine Fläche zwei- bis dreimal die Kappe, wenn möglich verteilt erstrecken. Die Forschung hat, dass die Baumwurzeln über dem Vordach Ausbreitung auf etablierte Bäume wachsen weit gezeigt.
  • Konzentrieren Sie sich nicht Dünger in unter Baumkronen Bohrungen. Die Forschung zeigt, dass Broadcast-Anwendung führt zu einer besseren Wachstum.
  • Eine effektive Technik jährlichen Blumen zum Düngen ist ein Langzeitdünger zu platzieren wie Osmocote in das Pflanzloch direkt unterhalb der Anlage. Dies ermöglicht nicht nur eine gleichmäßige Zufuhr von Nährstoffen zu den Pflanzen, sie verringern auch die Anzahl der Unkräuter im Vergleich Anwendung zu übertragen.
  • Pflanzen im Schatten wachsenden erfordern im Allgemeinen weniger Dünger als die in der Sonne wächst.
  • Pflanzen in sandigen Böden wachsen erfordern in der Regel häufiger Befruchtung als in lehmigen Böden aufgrund Nährstoffauswaschung aus sandigen Böden.
  • Vermeiden Sie Unkraut und Nachspeiserasendünger, der Herbizide in der Nähe von Zierpflanzen enthalten.

Bewässerung

Die meisten Zierpflanzen in der Landschaft, sobald sie niedergelassen sind, können Tage vergehen oder sogar Wochen ohne zusätzliche Bewässerung. In der Tat, über-Bewässerung (Wasser zu häufig) ist eine führende Ursache von Problemen mit Zierpflanzen. Junipers, zum Beispiel, sind extrem dürretolerantem sobald sie niedergelassen sind, aber sie können nicht über längere Zeiträume überschüssige Feuchtigkeit vertragen.

Ihre beste Führer für, wenn sie Wasser bestimmt, ist die Pflanze selbst. Wilting oder eine blasse graugrünen Farbe sind die häufigsten Symptome bei Pflanzen brauchen Wasser. Bestimmte Pflanzen in der Landschaft — wie Einjährige, Stauden, Azaleen und Rhododendren — brauchen mehr Wasser als andere. Durch die Bewässerung nur jene Pflanzen, die Wasser benötigen, werden Sie nicht nur Wasser, Zeit und Geld zu sparen, Sie vermeiden auch die Bewässerung von Pflanzen, die nicht viel Feuchtigkeit benötigen.

Figur 3. Tropfbewässerung spart Wasser in der Landschaft und ist ideal für Zierpflanzen. Do-it-yourself-Systeme sind in den meisten Gartencentern und sind einfach zu installieren.

Um das Abfließen und Wasserverlust zu vermeiden, gelten Wasser langsam auf die Basis der Pflanze mit einer Hand Schlauch, Tropf oder Tröpfchenbewässerung, Mikro-Sprinkler oder eine sickern Schlauch. Do-it-yourself-Bewässerungssysteme, von den meisten Gartencentern, verwenden Sie 30 bis 50 Prozent weniger Wasser als Sprinkler, und sie können direkt an die Außenwasserhähne angebracht werden.

Hydrogele (Wasser absorbierenden Polymere), in Gartencentern unter verschiedenen Markennamen verkauft werden, sind beliebte Produkte auf dem Markt. Sie absorbieren mehrere hundert Male ihr Gewicht in Wasser und lassen Sie sie langsam, je nach Bedarf, auf die Pflanze. Forschung an der Universität von Georgia zeigt Hydrogele ein signifikantes Wachstum profitieren zu Sommerblumen in nicht bewässerten Boden bereitstellen kann.

Mulchen

Mulches sind ein wesentlicher Bestandteil der südlichen Landschaft. Sie halten Feuchtigkeit im Boden, helfen das Wachstum von Unkraut zu verhindern, hemmen bestimmte bodenbürtige Blattkrankheiten, und die Wurzeln der Pflanzen vor extremen Temperaturen im Sommer und Winter zu isolieren. Mulch bietet auch eine Pufferzone zwischen den Rasen und holzigen Zierpflanzen und hilft Stamm Verletzung von Unkraut Trimmer und Rasenmäher verhindern.

Die beste Mulch ist organisch, fein strukturierten und nicht-Matten. Beispiele dafür sind Kiefernnadeln (allgemein genannt Kiefer Stroh im Süden), Kiefernrinde Mini-Nuggets, Holzchips und Zypressen Späne. Fallblätter sind eine hervorragende und wirtschaftliche Mulch und wertvollen Humus zur Erde wieder hinzufügen, wie sie sich zersetzen. Pecan Rümpfe, ein Nebenprodukt der Pecan-Industrie, erfolgreich als Mulch in Süd-Georgien eingesetzt. Grasschnitt sind nicht eine gute Quelle für Mulch, weil sie dazu neigen, Matte und hemmen den Fluss von Wasser und Nährstoffen in den Boden. Sie meine auch Unkräuter in Zierpflanzungen einzuführen. Anorganische Mulch wie Gestein, Kies und Marmor sind gute Bodenisolatoren, aber sie absorbieren und wieder abstrahlen Hitze in der Landschaft, den Wasserverlust aus Pflanzen zu steigern. Beschränken Sie ihre Verwendung auf schattige Bereiche der Landschaft.

Bewerben Mulchen 3 bis 5 Zoll tief in einem Bereich jenseits der Überdachung der Anlage möglichst erstrecken. Ein kleiner Ring von Mulch rund um den Stamm bietet wenig Nutzen für die Pflanze.

Bio-Mulch wie Kiefer Stroh oder Pinienrinde brechen und im Laufe der Zeit zersetzen und sollte mindestens einmal im Jahr erneuert werden.

Vermeiden Sie Kunststoff-Folie unter Mulch platzieren; es verhindert, dass Wasser, Nährstoffe und Sauerstoff aus den Wurzeln der Pflanze zu erreichen. Geotextilien (Landschaftsgewebe) kann anstelle von Kunststoff-Folie unter Mulch verwendet werden. Es ermöglicht Wasser, Nährstoffen und Sauerstoff, die Wurzeln der Pflanzen zu erreichen und verhindert das Wachstum einiger Unkräuter. Für die besten Ergebnisse, Landschaft Stoffe auf unkrautfreien Boden zu installieren und zu vermeiden auf der Oberseite des Gewebes immer Boden.

Beschneidung

Zierpflanzen in Landschaften sind aus vielen Gründen beschnitten. Wir stutzen in der Regel Pflanzen zu erreichen oder eine bestimmte Größe oder Form beizubehalten. Zu anderen Zeiten, beschneiden wir alt, erkrankte oder beschädigte Holz in dem Bemühen, zu entfernen kräftig neue Wachstum, Blüte oder Frucht zu fördern.

Zwei grundlegende Schnitttechniken werden verwendet, Zierpflanzen zu beschneiden — Überschrift und Verdünnung. Überschrift (auch genannt Überschrift zurück ) Bezieht sich auf die nicht-selektiven Entfernung von Verzweigungen; Verdünnung ist die selektive Entfernung von Filialen zurück zu einem Seitenzweig oder Hauptstamm. Shearing ist eine Form der Position.

Abbildung 5. Ausdünnen (rechts) führt zu einem offenen Vordach, verbesserte Luftzirkulation und natürliche Form; Scher (links) fördert eine dichte äußere Haube und unnatürliche Form.

Ausdünnung ist am besten für die meisten Zierpflanzen, weil es die Pflanzendach öffnet, erhöht die Luftzirkulation innerhalb der Anlage und die Ergebnisse in einer natürlichen Wuchsform. Shearing erfolgt häufig auf kleinem Blatt Immergrün wie boxwood und Japanische Stechpalme. Shearing ist eine effiziente Pruning-Technik, aber es verursacht eine dicke äußere Vordach und den Verlust der natürlichen Form.

Wenn wartungsarm Ihr Ziel ist es, immer Scheren auf ein Minimum in der Landschaft. Sobald Sie Pflanzen beginnen Scheren, werden Sie sie mehr scheren müssen häufig, sie zu halten sieht gut aus. Selektive Ausdünnung der Zweige ein- oder zweimal pro Saison ist viel weniger arbeitsintensiv als monatliche Scheren.

Zwei Zierpflanzen in der Landschaft, die häufig geschert werden, sind liriope und Ziergräser wie Pampasgras. im späten Winter Shearing entfernt alte Wachstum und macht Weg für neue Triebe. Ein effizienter Weg liriope beschneidet ist mit dem Rasenmäher auf dem höchstmöglichen Einstellung festgelegt.

Prune blühende Zierpflanzen zur richtigen Zeit des Jahres; sonst Blütenknospen können entfernt werden. Als allgemeine Regel gilt, Pflaume Frühjahr blühende Bäume und Sträucher, kurz nachdem sie blühen. Sommer blühende Bäume und Sträucher blühen auf neuem Holz und werden am besten beschnitten vier bis sechs Wochen vor dem Frühjahr Wachstum beginnt. Tabelle 4 vorgeschlagen Beschneidung Zeiten für mehrere gemeinsame blühende Bäume, Sträucher und Reben.

Einige Schatten und blühende Bäume neigen zu bluten oder große Mengen an Saft ausscheiden von Wunden gemacht im Frühjahr beschneiden. Unter diesen Bäumen sind Ahorn, Birke, Hartriegel, Buche, Ulme, Weide, blühende Pflaume und blühenden Kirsche. Saft aus dem Baum ausgeschieden ist nicht schädlich, aber es ist unansehnlich. Zur Minimierung von Blutungen, beschneiden diese Bäume, nachdem die Blätter gereift sind.

Vermeiden Sie Rebschnitt im Herbst oder frühen Winter, weil es zart neues Wachstum fördern kann, die nicht ausreichend ausgehärtet wird, um die Winterkälte zu widerstehen.

Die meisten Laubsträucher — einschließlich Azaleen, Kamelien, ligustrum, glänzend abelia, nandina, Cleyera und Kreppmyrte — werden schwere Beschneidung tolerieren, wenn sie ihre Website überwuchern oder verjüngende benötigen. Dies beinhaltet die Anlage innerhalb von 12 Zoll Bodenniveau zurück schneiden. Boxwoods, Wacholder, Pinien, Zypressen, Zedern, Thuja, Eibe und andere Schmal Blatt Immergrün nicht reagieren positiv, wenn stark beschnitten und sinken kann.

Die beste Zeit stark zu beschneiden ist, wenn der Frühling Wachstum beginnt — Mitte März im Norden Georgiens und Mitte Februar in Süd-Georgien. Vermeiden Sie stark von Spätherbst bis Mitte Winterschnitt, da sie die Chancen der Kälte Schädigung der Pflanze erhöht.

Tabelle 4. Empfohlene Beschneidung Zeit für gemeinsame blühende Bäume, Sträucher und Reben.

Die allgemeine Beschneidung Verfahren oben für Beschneiden Kreppmyrte illustriert gilt auch für viele andere große Sträucher oder kleine Bäume mit ähnlicher Struktur.

Unkrautbekämpfung

Unkraut in der Landschaft kann mechanisch (mit der Hand, mit Mulch und Landschaftsgewebe) oder chemisch (mit Herbiziden) gesteuert.

Für die chemische Kontrolle, Vorauflauf und Nachauflauf-Herbizide zur Verfügung. Vorauflauf-Herbizide kontrollierende Unkräuter in den frühen Stadien der Unkrautsamen Keimung und Nachauflauf-Herbizide verwendet werden, um etablierte Unkräuter töten. Beispiele für Vorauflauf-Herbizide sind Dacthal, Surflan und Treflan. Häufig verwendete Nachauflauf-Herbizide schließen Roundup und Vantage (früher Poast) (auch Kleenup oder Blot-Out genannt). Für spezifische detaillierte Informationen über die Unkrautbekämpfung, finden Sie in der Georgia Pest Management-Handbuch – Hausbesitzer Ausgabe.

Insekten- und Disease Management

  • Viele Insekten und Krankheitsprobleme können mit Pflanzenmaterialien verhindert werden, die selten angegriffen werden oder sind weniger anfällig für Schädlingsprobleme. Wenn neue Pflanzenmaterialien zu kaufen, die Geschichte von möglichen Insekten und Krankheitsprobleme für die Anlage vor dem Kauf in Betracht ziehen. Ihre Grafschaft-Verlängerung Büro können Sie mit Ihrer Auswahl helfen.
  • Die beste Verteidigung für Schädlingsprobleme ist ein gesundes, aktiv wachsende, gut gepflegte Anlage. Folgen Sie richtigen Management-Programme die Pflanzengesundheit zu erhalten.
  • Monitor-Anlagen zur Schädlingsprobleme auf einer regelmäßigen Basis, vor allem während der Vegetationsperiode. Die Früherkennung eines Schädlings Problem wird ausreichend Zeit zur Verfügung stellen für Kontrollmaßnahmen ergriffen werden, bevor die Anlage stark beschädigt.
  • Die richtige Diagnose eines Pflanzenschädlingsproblem ist der Grundstein für ein erfolgreiches Steuerungsprogramm und erfordert oft eine sorgfältige Studie der Anlage und der Umgebung. Die Diagnose kann oft auf Symptome von der befallenen Pflanze oder durch Schädlinge an der Pflanze gesehen ausgedrückt werden.

Die Diagnose von einigen Insekten und Milbenprobleme erfordert oft eine eingehende Prüfung der Anlage. Chlorotic Flecken auf den Blättern, ein Rostfärbung der oberen Blattoberfläche oder die Verspiegelung der oberen Blattoberfläche kann die Anwesenheit von Milben, lace Bugs oder Thripse anzuzeigen. Curling oder Verfälschung des neuen Pflanzenwachstum, Verkümmerung der Pflanze, das Vorhandensein einer klebrigen Substanz auf der oberen Blattoberfläche, oder eine schwarze Rußtau wachsen auf der Blattoberseite zeigen die Anwesenheit von Blattläusen, Schildläusen oder Weiße Fliegen. Diese Schädlinge sind klein und schwierig, wenn sie in kleinen Stückzahlen zu erkennen, so dass, wenn eine Pflanze eines dieser Symptome zu zeigen beginnt, prüfen sie genau auf das Vorhandensein dieser Schädlinge.

Insekten wie Bohrern, Zweig Träger und Blattminierer Schaden Pflanzen durch ihre Tunnel-Aktivitäten. Die Löcher in der Rinde von Bäumen, Tunnel unter der Rinde, Tunnel Aktivität in Blattgewebe, tot Terminal Wachstum auf einer Pflanze, oder girdled Zweige zeigen einen Befall eines dieser Schädlinge.

Die Anwesenheit fremder Pflanzenwucherungen, Gurtband oder Seide auf Pflanzen kann auch angeben, ein Insekt oder Milbe Problem. Zelt-Raupen und webworms konstruieren seidenen Bahnen oder Zelte auf ihren Wirtspflanzen. Wenn Spinnmilbe Populationen groß werden, decken sie ihre Wirtspflanze mit seidenen Gurtband. Gall Insekten oft ihren Wirtspflanzen verursachen zu Wucherungen auf den Blättern produzieren, Stängel und Zweige.

Sobald ein Schädlingsproblem richtig diagnostiziert wurde, kann ein Steuerprogramm bestimmt werden. Wenn eine chemische Behandlung im Rahmen der Regelstrategie verwendet werden soll, hängt seine Wirksamkeit auf die strikte Einhaltung der folgenden: 1) tragen Sie das Produkt, wenn der Schädling in einer anfälligen Stufe ist, 2) Wählen Sie ein Pestizid, das für die Kontrolle der markiert ist das Insekt-Anwendung auf der Wirtspflanze, 3), die eng dem Etikett Raten bezüglich Verdünnung folgen, 4) gilt das Produkt als auf dem Etikett angegeben ist, und 5) tragen Sie das Produkt eine gute Abdeckung der Wirtspflanze oder Zielschädlings zu gewährleisten.

Für weitere Informationen über Insekten und Milben-Identifizierung und Kontrolle Empfehlungen, konsultieren UGA Erweiterung Veröffentlichung Kontrolle der Gemeinsamen Schädlinge der Landschaft Pflanzen.

Seien Sie ein Detektiv Wenn Pflanzen Lösen von Problemen

Oft treten Anlage Probleme, wenn eine Pflanze nicht in der Lage ist, auf die Website anpassen, in dem sie gepflanzt. Zum Beispiel, Wacholder sind extrem dürretolerantem einmal etabliert, aber sie können nicht schlecht entwässerten Böden tolerieren. Schatten liebende Pflanzen wie Azaleen, Rhododendron und Hosta haben oft Probleme, wenn in Gebieten gepflanzt, die heiß, am Nachmittag Sonne erhalten. Erzwingen Pflanzen in rauen oder ungeeigneten Standorten zu wachsen schwächt sie und fördert sekundäre Insekten und Krankheit parasitäre Erkrankungen.

  • Was hat die letzten gewesen Wetter-Muster? Hat es schwere regen oder Dürre gewesen?
  • Sind andere Pflanzen in der Nähe zeigt das gleiche Problem, oder ist das nur ein Einzelfall?
  • Was sind die Bodenentwässerung Muster? Hat bleiben der Boden nass für eine lange Zeit nach dem regen oder Bewässerung?
  • Was ist der Lichtpegel in der Umgebung und die Anlage ist gut geeignet, um die Menge an Licht, es erhält?
  • Hat es in der Nähe der Anlage eine chemische oder Dünger verschüttet?
  • Gab es auf der Anlage vor kurzem gesprüht irgendwelche Chemikalien?

Wenn Sie das Problem nicht diagnostizieren können, suchen Sie Hilfe bei Ihrer Gemeinde Verlängerungsmittel oder Gärtners. Eine Probe eines lebenden Pflanzen, die Symptome und eine Bodenprobe (von mindestens 1 Pint) entnommen aus der ganzen Pflanze zeigt werden diese Fachleute eine genaue Diagnose der Anlage Problem helfen. Sich die Zeit nehmen, um richtig ein Werk Problem zu diagnostizieren, bevor eine Heilung versuchen, werden Sie Zeit, Mühe und Geld zu sparen.

Handel und Markennamen werden nur zu Informationszwecken verwendet. Cooperative Extension, The University of Georgia College of Agricultural and Environmental Sciences, garantiert nicht, noch Warrant veröffentlichten Standards auf jedem Produkt genannt; ebenso wenig wie die Verwendung eines oder Markennamen Zulassung eines Produkts unter Ausschluss anderer bedeuten, die auch geeignet sein kann.

Aufmerksamkeit! Pesticide Vorsichtsmaßnahmen!

  • Beachten Sie alle Anweisungen, Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen für Pestizid Etiketten. Es ist gefährlich, verschwenderisch und illegal anders zu handeln.
  • Speichern Sie alle Pestizide in Originalbehältern mit Etiketten intakt und hinter verschlossenen Türen. HALTEN PESTIZIDE AUS DER VON KINDERN.
  • Verwenden Sie Pestizide richtige Etikett Dosierungen und Intervallen auf illegale Rückstände oder Verletzungen von Pflanzen und Tieren zu vermeiden.
  • Gelten Pestizide sorgfältig Drift oder Kontaminierung von Nichtzielbereichen zu vermeiden.
  • Überschüssige Pestizide und Behälter sind in Übereinstimmung mit Anweisungen auf dem Etikett angeordnet sein, um eine Kontamination von Wasser und anderen Gefährdungen führen.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Pestizid-Label in Bezug auf Beschränkungen von staatlichen und bundesstaatlichen Gesetze und Vorschriften.
  • Vermeiden Sie jede Aktion, die eine vom Aussterben bedrohte Spezies oder seinen Lebensraum bedrohen können. Ihr Kreiserweiterungsmittel können Sie gefährdeter Arten in Ihrer Umgebung informieren, helfen Sie ihnen und zu identifizieren, durch die Fish and Wildlife Service-Field Office, identifizieren Aktionen, die vom Aussterben bedrohte Arten oder ihre Lebensräume gefährden.

RELATED POSTS